Drohnen Haftpflichtversicherung der AXA

Axa Versicherung

Wer haftet eigentlich, wenn ich mit meiner Drohne einen Unfall verursache? Diese Frage sollte sich jeder Drohnen Pilot vor dem ersten Start mit seiner Drohne stellen.

Denn fest steht: Die durch Drohnen verursachten Schäden sind häufig nicht geringfügig. Multicopter der neuen Generationen weisen bei den meisten Herstellern ein Gewicht von bis zu 1 kg auf. Wenn diese abstürzen, fremdes Eigentum oder im schlimmsten Fall sogar einen Menschen treffen, sind die Folgekosten oft nicht absehbar. Auf Nummer sicher geht derjenige, der im Vorfeld eine Drohnen Versicherung abgeschlossen und sich somit professionell abgesichert hat.


DROHNEN VERSICHERUNG

Finden Sie  jetzt die günstigsten Tarife für Deine Drohne!

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

Multicopter bei der AXA versichern? – Geht das?

Die AXA Versicherungen AG ist eine Versicherungsgesellschaft, die ihren Ursprung in der Schweiz hat. Dort verfügt der Konzern über einen Marktanteil von 20 Prozent und ist somit die Nummer 1 unter den Versicherern. Das Unternehmen beschäftigt bis zum heutigen Tag ca. 4300 Mitarbeiter und ist im Vertriebsnetz mit ungefähr 300 Generalagenturen tätig, die allesamt selbstständig agieren. Hinzu kommen noch beinah 3000 externe Mitarbeiter, die für die AXA-Versicherungen AG tätig sind.

Bei einem so erfolgreichen und großen Versicherungskonzern fragt man sich natürlich, ob es nicht auch eine AXA Drohnenversicherung gibt, die Besitzer einer Drohne oder eines Quadrocopters in Anspruch nehmen können.

Eine spezielle AXA Haftpflicht für Drohnen und Multicopter ist seit Anfang 2018 hier verfügbar.

Wer schreibt hier?


​​Martin Krippner, geboren 1979 in Marburg und Familienvater zweier Söhne. Bereits seit dem Jahr 1998 bin ich im Bereich "Versicherungen" tätig, seit 2002 als unabhängiger Makler mit Schwerpunkt Gewerbeversicherungen und Hausverwaltungskonzepte. Mit der versicherDich Gmbh wollen wir dir Versicherungen als modernes Onlineprodukt präsentieren und dich so gut beraten, wie wir dich auch klassisch Offline beraten würden. Damit du immer das beste Versicherungsprodukt für dich findest...

Ist es eine gute Idee seine Drohne bei der AXA zu versichern?

Doch sind die Konditionen dieser Form der AXA Modellflugversicherung wirklich attraktiv und empfehlenswert und sichern diese jeden Drohnen Piloten auch ausreichend ab?

Egal ob Sie Ihre Drohne bei der AXA oder bei einem anderen PHV-Anbieter versichern: Grundsätzlich lässt sich sagen, dass professionelle, speziell für Drohnen und Quadrocopter konzipierte Versicherungen den Privathaftpflichtversicherungspolicen mit optionalem Drohneneinschluss vorzuziehen sind, insbesondere dann, wenn Sie Ihre Drohne gewerblich nutzen wollen.

Wichtig: Eine Drohnen Versicherung ist nicht automatisch in jeder Form in der privaten Haftpflichtversicherung integriert. Die AXA stellt hier eine der wenigen Ausnahmen dar. Eine Drohnen Versicherung ist bei der AXA im privaten Haftpflichtversicherungstarif „BOXFlex“ miteingeschlossen. Abschließen koennen Sie diesen Tarif hier. In anderen Haftpflichtversicherungstarifen der AXA können Multicopter nicht mitversichert werden. Eine weitere Einschränkung in diesem Zusammenhang: Die AXA versichert im Rahmen ihres Haftpflichtversicherungsproduktes „BOXFlex“ ausschließlich Drohnen, die ein maximales Gewicht von 5 kg nicht überschreiten.

Dabei handelt es sich um ein Gewicht, das von vielen Drohnen überschritten wird. Vor allem dann, wenn zusätzliches Equipment für die Fotografie aus der Luft an der Drohne befestigt wird, ist eine Maximalgrenze von 5 kg nicht immer einzuhalten. Dies macht die AXA PHV mit Drohneneinschluss für viele Piloten in einigen Punkten problematisch.

Alternative: Professionel und trotzdem kostengünstig – Die Luftfahrthaftpflicht

Auf versichertedrohne.de könnten Sie die Tarife der besten Drohnen Luftfahrthaftpflicht-Versicherer abschließen: Unter diesen zum Beispiel die Tarife der HDI, des R+V oder der Delvag, die schon viele Jahre spezielle Haftpflichtversicherungstarife mit Gefährdungshaftung bietet und somit ein Versicherungsprodukt geschaffen hat, dass sich allen voran für Besitzer von Drohnen und Modellflugzeugen eignet. Und die besagten Tarife sind erstaunlich günstig!

Unser Tipp: Schließen Sie direkt und schnell eine professionellen Drohnen Luftfahrt-Haftpflicht-Versicherung online ab. Vergleichen können Sie die Tarife einfach hier auf dieser Seite. Klicken Sie dazu einfach auf den roten Button unten. Die angebotenen Tarife beginnen bereits ab 69,99 Euro pro Jahr und können in wenigen Minuten online abgeschlossen werden.

Alle Tarife werden über versichertedrohne.de angeboten und werden somit höchsten Ansprüchen des aktuellen deutschen Luftfahrtrechts gerecht und sichern Sie auf diese Weise bestmöglich ab!

DROHNEN VERSICHERUNG

Finden Sie  jetzt die günstigsten Tarife für Deine Drohne!

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

RATGEBER ARTIKEL ZUM THEMA DROHNENVERSICHERUNG

KONTAKT

>