__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
ÜBER UNS
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
SCHADEN MELDEN

Vermögensschaden Haftpflichtversicherung

Finden Sie jetzt die günstigsten Tarife für Ihr Unternehmen

100%

Unabhängige Beratung

Sichere Kommunikation

Hohe Kundenzufriedenheit

Günstiger Preis

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung Vergleich & Kosten. Das wichtigste

Eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ist eine Versicherungspolice für Firmen, Unternehmer und Freiberufler, die mit Ihrer (Dienst-)Leistung Kunden auch in finanzieller Hinsicht schaden können. Sie bietet Schutz, wenn der Kunde einen finanziellen Schaden erleidet, den sogenannten echten Vermögensschaden, die durch ihre fehlerhaften Ratschläge und ihre fehlerhafte Beratung verursacht wird.
Für einige Berufe ist eine Vermögensschadenhaftpflicht sogar gesetzlich vorgeschrieben.


In der Vermögensschadenhaftpflicht sprechen wir vom Verstoßprinzip. Dies bedeutet, dass finanzielle Verluste nicht sofort erkennbar sind, sondern erst nach einiger Zeit sichtbar werden. Die Vermögensschadenhaftpflicht berücksichtigt dies. Der hier versicherte Anspruch ist nicht die schädliche Tatsache (Eintritt eines Vermögensschadens) oder die Einreichung eines Anspruchs (Bestätigung des Schadens durch den Geschädigten), sondern der Verstoß (berufliches Versehen), der später zu Haftpflichtansprüchen führen kann.

Wer braucht insbesondere eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung?

Hier einige Tätigkeiten von Firmen und/oder Beratern, die auf jeden Fall eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung haben sollten:

- Beratung

- Begutachtung

- Prüfung

- Vollstreckung

- Verwaltung

- Beurkundung

- Aufsichtsführung

Dabei ist es nicht wichtig, ob Sie unternehmerisch oder nur nebenberuflich tätig sind. Selbst, wenn Sie nur ehrenamtlich tätig sind, zum Beispiel als Vereinsvorstand, haften Sie vom Gesetz her für alle Schäden, die Dritten durch Ihren Fehler entstehen. Daher ist auch dann für Sie eine Vermögensschadenhaftpflicht eine sehr wichtige Versicherung.

Berufsgruppen, die insbesondere eine Vermögens­schaden­haftpflichtversicherung brauchen

- Buchhalter

- Fotograf

- Gutachter

- Sachverständiger

- Hausverwalter

- Immobilienmakler

- IT-Dienstleister

- Notar

- Personalberater

- Personalvermittler

- Promoter

- Rechtsanwalt

- Steuerberater

- Übersetzer

- Unternehmensberater

- Verein und Verband

- Versicherungsmakler

- Werbeagentur

- Wirtschaftsprüfer

- Sonstiger Bürobetrieb

Für wen ist die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung Pflicht?

Für viele freie Berufe ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben, zum Beispiel für Anwälte, Steuerberater, Immobilienverwalter, Wirtschaftsprüfer und je nach Bundesland auch für Architekten. Viele Freiberufler im Finanzsektor und Versicherungssektor müssen zur Genehmigung auch einen Nachweis über die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung vorlegen, beispielsweise der Versicherungsmakler nach §34d GewO - Gewerbeordnung oder der Hypothekenmakler nach §34i GewO - Gewerbeordnung.

Kunden in anderen Dienstleistungsberufen benötigen jedoch häufig auch einen Versicherungsnachweis über den Schutz der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bei einem Versicherer, bevor sie einem Unternehmer einen Auftrag geben.

Welche Vorteile und Leistungen bietet die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung?

Eine Vermögensschadenhaftpflicht ist eine Versicherung, die das Risiko Ihres Unternehmens versichert, einem Kunden einen finanziellen Schaden oder den Verlust eines finanziellen Vorteils zuzufügen. Haftungsgrundlage ist die Verletzung einer gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtung. Grundsätzlich kann der Schaden jedoch nur durch leichte Fahrlässigkeit, dies bedeutet durch berufliche Fahrlässigkeit, verursacht worden sein. Darüber hinaus regelt die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung nicht nur Haftungsansprüche, sondern trägt auch dazu bei, unbegründete Haftungsansprüche zu vermeiden. Dies wird als passiver Rechtsschutz bezeichnet.

VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT

Finden Sie jetzt die günstigsten Tarife für Ihr Unternehmen

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

WAS DECKT DIE VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT AB?

  • PERSONENSCHÄDEN
  • SACHSCHÄDEN
  • ENTSCHÄDIGUNGSZAHLUNGEN

Personenschäden

Personenschäden sind zumeist ein Horrorszenario und mit hohen Kosten verbunden. Eine Betriebshaftpflichtversicherung deckt diese Art von Schäden zuverlässig ab, sodass Sie sich voll und ganz auf Ihre Tätigkeit konzentrieren können.

Prinzipien der Deckung einer Vermögensschadenhaftpflicht

Geschlossene Deckung

Bei einer geschlossenen Deckung sind nur die von Ihnen angegebenen Geschäftsbereiche bei einem Vermögensschaden versichert und daher im Versicherungsvertrag enthalten. Beispielsweise wird berücksichtigt, dass ein Übersetzer von medizinischen Informationsbroschüren ein höheres finanzielles Risiko darstellt als ein Übersetzer von Kinderbüchern.

Unter den Unternehmensberatern besteht jedoch im Bereich der Due Diligence ein besonders hohes Risiko, einen Vermögensschaden zu verursachen, die ebenfalls ordnungsgemäß versichert werden müssen. Auf diese Weise erhalten Sie eine auf Ihr individuelles Risiko zugeschnittene Versicherung.
 

Offene Deckung, auch All-Risk-Deckung genannt

Bei einer offenen Deckung sind alle Aktivitäten bei einem Vermögensschaden versichert, die nicht durch die Vertragsbedingungen ausgeschlossen sind. Der Vorteil der offenen Deckung besteht darin, dass Sie keine Anpassungen vornehmen müssen, wenn Ihr Geschäftsbereich wächst oder sich ändert.

Wenn Sie erwägen, als Unternehmer einen Nebenjob anzunehmen, der nichts mit Ihrer normalen Tätigkeit zu tun hat, sollten Sie Ihren Versicherer unverzüglich benachrichtigen, zum Beispiel, wenn Sie als freiberuflicher Fotograf nebenberuflich auch Übersetzungsdienste anbieten.

Welche Leistungen und Risiken deckt eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ab?

Eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bezahlt echte Vermögensschäden.

Was ist ein echter Vermögensschaden?

Ein echter Vermögensschäden ist ein finanzieller Schaden, der einem Dritten entsteht, wenn man einen Fehler in seiner Beratung macht.

Beispiele für echte Vermögensschäden:

  1. 1
    Fehlerhafte Beratung und Aufklärung
  2. 2
    Terminversäumnis und Fristversäumnis, beispielsweise durch Planungsfehler
  3. 3
    Gewinnausfall aufgrund von Nichterfüllung oder Schlechterfüllung (Erfüllungsfolgeschäden und Schäden durch verzögerte Leistungserbringung)
  4. 4
    Sachschäden an Schriftstücken
  5. 5
    Schäden durch die Übermittlung elektronischer Daten
  6. 6
    Schäden durch Verzögerung der Leistung
  7. 7
    Verletzung von Schutzrechten und Urheberrechten
  8. 8
    Vertragliche Haftung (über gesetzliche Haftung hinausgehend)
  9. 9
    Vertragsstrafen bei Verstoß gegen Geheimhaltungspflichten
  10. 10
    Tätigkeit als Interimsmanager
  11. 11
    Nachhaftung
  12. 12
    Subsidiäre Rückwärtsversicherung
  13. 13
    Auslandsdeckung (meistens gibt es auch eine europäische Deckung, oft auch eine weltweite Deckung, dann aber mit einer Einschränkung für USA und Kanada)
  14. 14
    Tätigkeiten im Rahmen von Fusionen von Gesellschaften und Unternehmensverkäufen, genannt Mergers & Acquisitions (M&A)

Versicherte Leistungen und Risiken in einer Vermögensschadenhaftpflicht

  1. 1
    Echte Vermögensschäden, also finanzielle Schäden, die einem Dritten entstehen, wenn Sie einen Fehler in Ihrer Beratung machen                           1.a. Fehlerhafte Beratung und Aufklärung
    1.b. Terminversäumnis und Fristversäumnis, beispielsweise durch Planungsfehler
    1.c. Gewinnausfall aufgrund von Nichterfüllung oder Schlechterfüllung (Erfüllungsfolgeschäden und Schäden durch verzögerte Leistungserbringung)
    1.d. Sachschäden an Schriftstücken
    1.e. Schäden durch die Übermittlung elektronischer Daten
    1.f. Schäden durch Verzögerung der Leistung
    1.g. Verletzung von Schutzrechten und Urheberrechten
    1.h. Vertragliche Haftung (über gesetzliche Haftung hinausgehend)
    1.i. Vertragsstrafen bei Verstoß gegen Geheimhaltungspflichten
    1.j. Tätigkeit als Interimsmanager
    1.k. Nachhaftung
    1.l. Subsidiäre Rückwärtsversicherung
    1.m. Auslandsdeckung (meistens gibt es auch eine europäische Deckung, oft auch eine weltweite Deckung, dann aber mit einer Einschränkung für USA und Kanada)
    1.n. Tätigkeiten im Rahmen von Fusionen von Gesellschaften und Unternehmensverkäufen, genannt Mergers & Acquisitions (M&A)                
  2. 2
    Versicherungssumme / Deckungssumme von mindestens 250.000 Euro bei einer Jahreshöchstleistung beziehungsweise Maximierung von mindestes 1 Million Euro für echte Vermögensschäden. Dies bedeutet, dass diese Mindestversicherungssumme 4x pro Jahr ausgezahlt werden kann, denn 250.000 x 4 = 1 Million
  3. 3
    Schutz bei Eigenschäden                                                                                                                                                                                                                   3.a. Vertrauensschäden durch Mitarbeiter
    3.b. Zerstörung der eigenen Internetseite
    3.c. Kosten zur Wiederherstellung der eigenen Reputation
    3.d. Eigenschadendeckung für Datenrisiken
    3.e. Berechtigter Rücktritt eines Auftraggebers, auch RPC (Return of project costs) genannt
    3.f. Organ- und Manager- Haftpflichtversicherung, auch D&O (Directors-and-Officers - Haftpflichtversicherung) genannt, für Interimsmanager, also eine Vermögensschaden Haftpflichtversicherung, die ein Unternehmen für seine Organe und leitenden Angestellten abschließt
  4. 4
    Prüfung von Ansprüchen
  5. 5
    Abwehr von unbegründeten Ansprüchen
  6. 6
    Übernahme von Prozesskosten und Gutachterkosten bei einem Gerichtsverfahren wegen der Abwehr von unbegründeten Ansprüchen
  7. 7
    Bezahlung von begründeten Ansprüchen
  8. 8
    Bei Ihnen tätige Angestellte und Mitarbeiter sind mitversichert, wenn diese im offiziellen Auftrag des Versicherungsnehmers handeln. Dazu gehören: Geschäftsführer und Manager, festangestellte und freie Mitarbeiter, Trainees, Volontäre, temporäre Praktikanten und Werkstudenten, Mitarbeiter aus Zeitarbeitsfirmen und beauftragte Subunternehmen

Wahlweise weitere Zusatzleistungen und Risiken in einer Vermögensschadenhaftpflicht

  1. 1
    Höhere Versicherungssumme / Deckungssumme als 250.000 Euro Euro für echte Vermögens­schäden
  2. 2
    Höhere Jahreshöchstleistung beziehungsweise Maximierung als 1 Million Euro für echte Vermögens­schäden
  3. 3
    Mit oder ohne Selbstbeteiligung
  4. 4
    Europäische Deckung, wenn nicht mitversichert
  5. 5
    Weltweite Deckung, wenn nicht mitversichert, aber mit einer Einschränkung für USA und Kanada

Nicht versicherte Schäden der Vermögensschadenhaftpflicht

  1. 1
    Personenschäden / Körperverletzungen
  2. 2
    Sachschäden
  3. 3
    Unechte Vermögensschäden, also ein Vermögensschaden, der in der Folge eines Personenschadens oder Sachschadens entstanden oder solchen Schäden zuzuordnen ist
  4. 4
    Grob fahrlässig verursachte Schäden
  5. 5
    Vorsätzlich verursachte Schäden

WIE KUNDEN UNS BEWERTEN

VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT

Finden Sie jetzt die günstigsten Tarife für Ihr Unternehmen

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

Was kostet eine Vermögensschadenhaftpflicht?

Wie hoch die Versicherungsprämie einer Vermögensschaden­haftpflicht ist, hängt davon ab, wie hoch Ihr Risiko ist, einen Schaden zu verursachen.

Faktoren der Höhe der Versicherungsprämie

  1. 1
    Tätigkeitsfeld
  2. 2
    Anzahl der Angestellten und Mitarbeiter
  3. 3
    Jährlicher Umsatz
  4. 4
    Deckungssumme
  5. 5
    Selbstbeteiligung

Vermögensschadenhaftpflicht: Ein Vergleich der Tarife der Versicherungen lohnt sich

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der verschiedenen Versicherungen ist im Allgemeinen sehr unterschiedlich, sodass ein Vergleich dringend zu empfehlen ist. Um den besten Tarif zu finden und um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie einen unabhängiger Versicherungsmakler damit beauftragen, die Tarife der Versicherungen einer Vermögensschaden Haftpflichtversicherung zu vergleichen, auch direkt online.

Daten und Informationen, die Ihre Vermögensschadenhaftpflicht beim Vertragsabschluss benötigt

  1. 1
    Beginn der Versicherung
  2. 2
    Dauer der Versicherung
  3. 3
    Anzahl der Betriebsinhaber / Unternehmer und arbeitenden Personen / Angestellten / Mitarbeiter
  4. 4
    Daten Ihres Betriebs, zum Beispiel die Summe Ihres Umsatzes
  5. 5
    Datum der Gründung Ihres Betriebs
  6. 6
    Art und Anzahl der Firmenfahrzeuge
  7. 7
    Zahlweise der Versicherung

Was ist ein Vermögensschaden Beispiel?

- Ihr Kunde steht vor einer wichtigen Transaktion, wobei Sie einen Einblick in seine vertraulichen Informationen haben. Durch eine Unachtsamkeit Ihrerseits dringen diese Informationen nach außen. Für den erlittenen finanziellen Schaden müssen Sie nun eine Vertragsstrafe bezahlen.

- Die Steuererklärung eines Mandanten wird vom Steuerberater vergessen und nicht fristgerecht eingereicht. Das Finanzamt akzeptiert keinen Aufschub und verlangt von Ihrem Mandanten einen Verspätungs­zuschlag. Der Mandant fordert den entstandenen Schaden von Ihnen zurück.

- Sie erstellen eine Marktanalyse im Auftrag Ihres Kunden. Aus Unachtsamkeit verwenden Sie allerdings veraltete Daten und kommen damit zu einer falschen Schlussfolgerung. Ihr Kunde erleidet dadurch Vermögensschäden, da er sich an Ihrer Beurteilung orientiert.

- Sie platzieren verschiedene Bilder auf Ihrer Homepage. Der Fotograf, der diese Bilder angefertigt hat, erkennt seine Fotos wieder und macht Schadensersatzansprüche wegen Verletzung seines Urheberrechts geltend.

Weitere wichtige Versicherungen

Betriebshaftpflichtversicherung

Die Betriebshaftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen für Firmen und Unternehmer. Sie schützt vor Personen- & Sachschäden und wehrt unbegründete Ansprüche ab.


D & O Versicherung

Neben der Vermögensschadenhaftpflicht ist die D&O Versicherung eine andere Form der Vermögensschadenshaftpflicht. Sie schützt explizit Personen (Personenkreise) vor fehlerhaften Handlungen & Taten im Zusammenhang mit Ihrer Tätigkeit, für die sie sich vor den Firmen Inhabern bzw. Vereinsmitgliedern etc. verantworten müssen.

Beispielsweise der Geschäftsführer, der der Firma in der er angestellt ist, aufgrund einer Entscheidung einen finanziellen Schaden zufügt und die Inhaber ihn deshalb in die Verantwortung nehmen.


Inhaltsversicherung

Die Inhaltsversicherung ist eine sehr wichtige Versicherung, denn sie schützt Sie vor den finanziellen Verlusten, wenn Ihre Bestände durch Diebstahl, Feuer, Leitungswasser, Stürme oder Hagel beschädigt oder zerstört werden. Im Schadensfall erstattet Ihnen diese Versicherung dann die Kosten für die Reparatur oder den Wiederbeschaffungswert der zerstörten Gegenstände.

Eine solche Inhaltsversicherung sollten Sie zusätzlich ebenso durch eine (kleine) Betriebsunterbrechungs­versicherung ergänzen. Diese Art der Zusatzversicherung schützt Sie vor den Einkommensverlusten, wenn Ihre Geschäftstätigkeit für einen gewissen Zeitraum aufgrund der entstandenen Schäden unterbrochen wird.

Privathaftpflicht

Auch eine Privathaftpflicht für Sie und für Ihre Familie ist neben der Vermögensschadenhaftpflicht extrem sinnvoll und auch wichtig. Hier werden Sie vor privaten Ansprüchen (ähnlich wie bei der Betriebshaftpflichtversicherung) gegenüber Dritter geschützt.

Firmenrechtsschutzversicherung, Vertragsrechtsschutzversicherung

Bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Unternehmen und Ihrer selbst­ständigen Tätigkeit sind Sie mit einer Firmenrechtsschutzversicherung und einer Vetragsrechtsschutzversicherung vor den Rechtskosten wie zum Beispiel Gerichtskosten, Prozesskosten und den Kosten von Rechtsstreitigkeiten im Schadensfall geschützt. Durch einen Mediator ist sogar im Bedarfsfall eine schnelle Schlichtung möglich. Daher ist ein Rechtsschutz sehr sinnvoll.


Firmenfahrzeug-Rechtsschutzversicherung

Für den rechtlichen Schutz Ihrer Firmenfahrzeuge unbedingt notwendig.


Gewerbeimmobilien-Rechtsschutzversicherung

Wichtig für Sie als Mieter und/oder als Eigentümer einer Gewerbeimmobilie.

Produkthaftpflicht Versicherung

Sollten Sie Produkte herstellen, haften Sie in einem gewissen Rahmen hierfür. Um diese Haftung gegenüber Kunden zu minimieren, ist eine Beratung und der Abschluss einer Produkthaftpflichtversicherung absolut sinnvoll.

Wo kann ich eine Vermögensschadenhaftpflicht abschließen?

Für alle weiteren Informationen, auch eine kostenlose Bedarfsanalyse, eine Beratung und einen Vergleich von Haftpflichtversicherern einer Vermögensschadenhaftpflicht sowie anderen Versicherungen sollte ein Versicherungsspezialist als Berater konsultiert werden, da ein Berater sehr viele Vorteile bietet, wenn Sie die Leistungen, Risiken, Tarife und die Versicherungssumme / Deckungssumme sowie andere für Ihre individuelle berufliche Tätigkeit empfohlene Versicherungen für Ihr Unternehmen kennenlernen wollen. Dieser Vergleich ermöglicht es Ihnen auch, schnell die richtigen Arten von Versicherungen zu finden. Dies ist auch online möglich.

Unsere Empfehlung und unser Rat für Sie ist, jetzt unser Online-Portal für Ihren Vergleich zu verwenden, um Ihren Versicherungsschutz zu vergleichen und/oder zu optimieren. Es wird von ProvenExpert mit über 260 Bewertungen (Stand Mai 2021) mit einer Bewertungsrate von 5,00 von 5 empfohlen. Es wurde ausgezeichnet für hervorragende Beratungsfähigkeiten sowie Kundenbindung und erfolgreiche Anfragen und Bestellungen.


Sobald Sie die richtige Versicherung für Ihre individuelle Geschäftstätigkeit und für Ihr Unternehmen gefunden haben, können Sie einfach online Ihre Versicherung abschließen, um den besten Versicherungsservice und Versicherungsschutz für sich und Ihre individuelle berufliche Tätigkeit zu erhalten. Ihre Versicherungen werden bei diesem besonderen Online-Portal basierend auf Ihren individuellen beruflichen Tätigkeiten ausgewählt. Dort sind alle wichtigen Versicherungen der Versicherer für Sie und Ihren Schutz verfügbar, die für Ihren vollständigen Versicherungsschutz als Unternehmer erforderlich sind.

VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT

Finden Sie jetzt die günstigsten Tarife für Ihr Unternehmen

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

WARUM BEI UNS VERSICHERN ?

Abschluss in 5 Minuten

Kein langatmiges Ausfüllen über mehrere Seiten. Wir fragen nur das, was man fragen muss.

Schäden online melden

Du kannst wählen, wie du uns Deinen Schaden meldest. Wir sind per Mail, Chat oder Telefon für Dich da.

Digitaler Vertrag

Noch sind nicht alle Versicherungen im digitalen Zeitalter angekommen. Wir versuchen aber so viel wie möglich, mit dir elektronisch zu kommunizieren.

Einfach erreichbar

Wir betreiben kein klassisches „Callcenter“ mit Warteschleife. Persönlicher & schneller Kontakt ist uns wichtig.

Interessiert, aber noch unschlüssig?

Dann trage dich jetzt in unseren "Newsletter" ein...

Als kleines Dankeschön erhält jede 100. Anmeldung einen 20€ Amazon Gutschein *)

*) Letzter Glücklicher:  "noch keiner"  (Veröffentlicht auch auf unserer Facebook Page)

IN 1-2-3 SCHRITTEN IHR UNTERNEHMEN VERSICHERN

01

Tarif auswählen

Wähle eines unserer sorgfältig vorselektierten Versicherungsangebote aus.

02

Formular ausfüllen & absenden

Wir brauchen Informationen zu Dir und Deinen Wünschen. Diese teilst Du uns über unseren „E-Antrag“ mit.

03

Versicherungsunterlagen erhalten

Je nach Versicherung bekommst du deine Unterlagen bequem per Email oder klassisch per Post.

WER WIR SIND ?

  • Junge, motiviere Versicherungs-Experten
  • Unabhängiger Versicherungsvermittler seit 2001
  • Bereits über 6000 zufriedene Kunden 
  • Derzeitige Weiterempfehlungsrate: 99%
  • Unser Motto: „Antwort innerhalb von 48 Stunden“

UNSERE VERSICHERUNGS PARTNER

Wir bieten Ihnen bzgl. unserer Gewerbeversicherungen ausgewählte Tarife der Gewerbeversicherung24 Vergleichsportal GmbH an. Diese zeichnen sich durch ein sehr umfangreiches Angebot und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus, wodurch sich fast jeder Spezialfall angemessenes Tarif finden lässt.

VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT

Finden Sie jetzt die günstigsten Tarife für Ihr Unternehmen

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

Deine Frage war nicht dabei ?

Kein Problem! Schicke uns einfach deine Frage. Wir antworten dir innerhalb von 48 Stunden.

PS: Bei uns antworten noch echte Menschen. Keine Bots :)

Durch Absenden der Nachricht erkläre ich mich damit einverstanden, dass mich die versicherDich GmbH einmalig (oder falls nötig mehrfach) kontaktiert, um meine Fragen bestmöglich zu beantworten.

Durch Absenden der Nachricht erkläre ich mich damit einverstanden, dass mich die versicherDich GmbH einmalig (oder falls nötig mehrfach) kontaktiert, um meine Fragen bestmöglich zu beantworten.

VERMÖGENSSCHADENHAFTPFLICHT

Finden Sie jetzt die günstigsten Tarife für Ihr Unternehmen

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

NOCH FRAGEN ?

Unser Team berät dich gern!

Ruf einfach an:

0221 82 82 39 29 (Mo-Fr 09:00- 18:00 Uhr)

Oder klicke auf den Button unten