Hundekrankenversicherung Anbieter: Helvetia

helvetia

Es gibt viele Beispiele aus der alltäglichen Praxis, für die eine Tierkrankenversicherung Sinn macht. Die Helvetia Hundekrankenversicherung bietet unterschiedliche Tarife für einen umfassenden Krankenschutz Ihres Vierbeiners, der sich an den Ihren Ansprüchen und natürlich an den Bedürfnissen des Hundes orientiert. Hundehalter wählen einen passenden Tarif, der die Kosten für anfallende notwendige Eingriffe und Operationen übernimmt. Der Komplettschutz garantiert die Übernahme aller Kosten, d.h. auch derjenigen Aufwendungen, die beispielsweise aufgrund von Heilbehandlungen und weiteren medikamentösen ambulanten Maßnahmen entstehen.

Das Abschließen der Helvetia Hundeversicherung geschieht in nur in drei wenigen Schritten: Die gewünschte Helvetia Versicherung auswählen, die erforderlichen Vertragsdaten eingeben und schließlich den Versicherungsantrag einreichen.

Die Versicherungsprodukte der Helvetia Hundekrankenversicherung sind gemeinsam mit führenden Tierärzten entwickelt worden, um den Versicherungsnehmern einen optimalen Schutz im tierischen Krankheitsfall zu gewährleisten. Für alle Produkte der PetCare Tarife aus dem Hause Helvetia gilt: 80 Prozent der anfallenden Leistungen werden übernommen. Der Eigenanteil des Hundehalters liegt tarifübergreifend bei konstanten 20 Prozent.

Der Tierkrankenschutz der Helvetia bietet insgesamt vier unterschiedliche Tarife:

  • Unfallschutz
  • OP-Schutz
  • Basis-Schutz
  • Komfortschutz

Die angebotenen Tarife unterschieden sich in den Leistungen und den jährlichen Deckungssummen, bis zu deren Erreichen die tierärztlichen Behandlungs- bzw. Operationskosten übernommen werden. Für jeden Tarif der Helvetia Hundekrankenversicherung erhalten die Versicherungsnehmer einen Schutzbrief durch den Versicherer.

Wie schlägt sich die Helvetia im Vergleich?

Finde jetzt die für dich passendsten Hundekrankenversicherung

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

Das bietet die Helvetia Hundekrankenversicherung

Der Unfallschutz der Helvetia Hundeversicherung bietet eine Kostenübernahme im Fall eines Unfalls, der weitere Operationen oder tierärztliche Eingriffe notwendig macht. Wer sich für den OP-Schutz entscheidet, kann auf die Übernahme aller Kosten setzen, die im Zusammenhang mit einer Operation stehen. Auch diejenigen Eingriffe, die aufgrund von spontanen oder chronischen Erkrankungen entstehen, sind dann Bestandteil der Versicherungsleistungen des Krankenschutzes.

Anders als der Unfallschutz, der eine Deckungssumme von maximal 1.500 Euro veranschlagt, ist die Deckungssumme im Rahmen des OP-Schutzes unbegrenzt. Der Basis-Schutz sowie der Komfort-Schutz schließen auch ambulante Behandlungen ein und stellen somit Tarife für einen umfassenden und ganzheitlichen Krankenversicherungsschutz Ihres Tieres dar. Für alle angebotenen Versicherungstypen der Helvetia gilt: Der Hundehalter entscheidet selbst, welcher Tierarzt gewählt wird. So können zum Beispiel im Rahmen einer Vor- oder Nachsorge aufwändige Anfahrtswege mit dem Tier vermieden und diejenigen Tierärzte gewählt werden, denen der Hundehalter vertraut.

Das gestaffelte Preismodell sieht die folgenden Kosten für die Tarife der Helvetia Hundekrankenversicherung vor:

  • Unfall-Schutz: ab 11,90 Euro
  • OP-Schutz: ab 18,90 Euro
  • Basis-Schutz: ab 36,90 Euro
  • Komfort-Schutz: ab 49,90 Euro

Wer schreibt hier?


​​Martin Krippner, geboren 1979 in Marburg und Familienvater zweier Söhne. Bereits seit dem Jahr 1998 bin ich im Bereich "Versicherungen" tätig, seit 2002 als unabhängiger Makler mit Schwerpunkt Gewerbeversicherungen und Hausverwaltungskonzepte. Mit der versicherDich Gmbh wollen wir dir Versicherungen als modernes Onlineprodukt präsentieren und dich so gut beraten, wie wir dich auch klassisch Offline beraten würden. Damit du immer das beste Versicherungsprodukt für dich findest...

Der konkrete Preis der Helvetia Hundeversicherung richtet sich nach der zu versichernden Hunderasse, dem Lebensalter des Hundes und natürlich nach den gewählten Zusatzbausteinen, die die Helvetia Hundeversicherung im Programm hat.

Grundsätzlich bietet die Helvetia Hundekrankenversicherung auch Versicherungsprodukte für ältere Hunde bis zu einem Lebensalter von maximal 10 Jahren. Wer seinen Vierbeiner, der bereits älter als 4 Jahre ist, versichern möchte, muss eine kurze Gesundheitsuntersuchung durchführen lassen, die durch Tierarzt unterschrieben werden muss. Das Formular dazu gibt es schnell und bequem per Mail. Gleiches gilt, wenn das Tier, das jünger als vier Jahre ist, bereits zum Zeitpunkt des Abschlusses der Versicherung unter Vorerkrankungen leidet.

Zusätzlich gewünschte Leistungen wie beispielsweise der Zusatzschutz für Zähne oder die Abdeckung von alternativen Heilbehandlungen wie Homöopathie, Lasertherapie oder Chirotherapie können ebenfalls in den bestehenden Versicherungsschutz integriert werden. Für zusätzliche Leistungen veranschlagt die Helvetia eine Wartezeit von 3 Monaten. Das bedeutet: Die vereinbarten Zusatzleistungen werden erst nach dem Ablauf dieser Frist übernommen. Auch für die Zusatzleistungen gilt: Die Übernahme der Leistungen wird im Umfang von 80 Prozent angesetzt. Alle Tarife der Helvetia Hundekrankenversicherung können mit wenigen Klicks online abgeschlossen werden.
 
Der Komplett-Schutz bietet den Hundehaltern ein weitreichendes Leistungspaket, das ganz im Sinne der Tiergesundheit steht: Während der Basis-Schutz eine Deckungssumme von 2.500 Euro definiert, ist die Deckungssumme des Komfort-Schutzes unbegrenzt. Übernommen werden in allen Versicherungstarifen Leistungen, die bis zum 3-fachen Satz gemäß GOT-Verordnung abgerechnet werden.

Wie schlägt sich die Helvetia im Vergleich?

Finde jetzt die für dich passendsten Hundekrankenversicherung

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

Die Helvetia Hundeversicherung zeichnet sich durch ein im Vergleich zu anderen Tierversicherungen erweitertes Leistungsportfolio aus, in dessen Mittelpunkt die Gesundheit und das Wohlbefinden des Tieres steht. Übernommen werden beispielsweise die Kosten für die Unterbringung des Hundes in einer Tierpension und auch der Krankentransport zum Tierarzt wird durch den Versicherer übernommen, wenn der Hundehalter nachweisbar erkrankt oder schwerwiegend verhindert ist. Erkrankt der Hundehalter selbst, ist sogar an die tägliche Gassi-Runde mit dem Vierbeiner gedacht.

Der Auslandsschutz gehört bei der Helvetia Hundekrankenversicherung zur Selbstverständlichkeit. Obgleich die Kastration bei den meisten Versicherern nicht übernommen wird, gibt es bei der Helvetia auch für diesen Eingriff eine Pauschale: Für Hündinnen werden 200 Euro, für Rüden 100 Euro zur Verfügung gestellt. Natürlich ist der Hund durch die Helvetia Hundeversicherung auch für bis zu 12 Monate im Ausland versichert

Vorteile der Helvtia Hundekrankenversicherung

  • Vier individuelle Versicherungstarife für einen individuellen Versicherungsschutz für Ihr Tier
  • Übernahme von Kosten bei ambulanter und stationärer Behandlung
  • Umfassende Serviceleistungen im Sinne des Tierwohls
  • Zusatzbausteine sind je nach Versicherungstarif optional wählbar

Nachteile der Helvtia Hundekrankenversicherung

  • Zusatzleistungen unterliegen einer Wartezeit von 3 Monaten
  • Keine Tarife ohne Selbstbeteiligung wählbar

Zusammenfassung

Die Helvetia Hundeversicherung setzt auf Individualisierung und bietet durch vier anpassbare Tarifmodelle exakt diejenigen Leistungen in nur einer Versicherung, die auf die Bedürfnisse des Tieres und seines Halters zugeschnitten sind. Die angepassten Deckungssummen garantieren, dass entstehende Kosten auch im Krankheitsfall planbar bleiben. Ein großes Plus sind die versicherungsindividuellen Serviceleistungen, die das Wohl von Tier und Halter stets im Blick behalten. Wie für alle Tierversicherungen, so gilt auch für die Helvetia Hundeversicherung: Je früher der Hund versichert wird, desto günstiger sind die Versicherungsbeiträge.

Wie schlägt sich die Helvetia im Vergleich?

Finde jetzt die für dich passendsten Hundekrankenversicherung

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

RATGEBER ARTIKEL ZUM THEMA HUNDEKRANKEN-VERSICHERUNG

KONTAKT

>