Hörgeräte Tester Gesucht - Jetzt Kostenlos Hörgeräte Testen

hoergeraete testsieger

Unsichtbare Hörgeräte von Audibene

Waren Hörgeräte lange Zeit eher lästige, unschöne Anhängsel, die für jeden sichtbar hinter dem Ohr klemmten, sind moderne Modelle neuartig designed und bieten fortschrittlichste Spitzentechnologie auf kleinstem Raum: Die sogenannten idO-Modelle sind wahre Wunder der Technik. Kleiner als ein Fingernagel verschwinden sie vollständig im Gehörgang und sind für das Gegenüber nahezu unsichtbar. Gleichzeitig bieten sie eine hohe Performance und stellen im Alltag in allen Lebensbereichen eine unverzichtbare Verbesserung des Hörsinns sicher.

Professionelle Anbieter wie zum Beispiel Audibene überzeugen Hörgeräteträger oft schon nach wenigen Tagen vom Komfort und der Leistung der neuartigen Hörgeräte. Und nun kann jeder Träger Hörgeräte Tester werden. So können Sie schon vor dem Kauf testen, mit welchem Gerät Sie wirklich gut hören.

Und das natürlich für den Träger ganz und gar kostenlos und unverbindlich. Das Besondere: Das Hörgerät lässt sich bei den führenden Modellen von Audibene über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. Die Menüführung ist intuitiv. Die schnelle und diskreten Einstellungsmöglichkeiten erlauben eine optimale Adaption des Hörgerätes auf die individuelle Alltagssituation  und schaffen auf diese Weise eine Lösung mit fühlbarem Mehrwert für eine verbesserte Lebensqualität.

Aus unserer Sicht zur Zeit besonders empfehlenswert: Das von außen nahezu unsichtbare AUDIBENE HORIZON. Dieses können Sie dank einer Kooperation mit Audibene jetzt sogar noch für eine gewisse Zeit komplett kostenlos testen.

hoergeraet-im-ohr

1.000 Testhörer gesucht!

Sie möchten das horizon kostenfrei und unverbindlich zur Probe tragen? Dann einfach die Fragen auf der rechten Seite beantworten.

Kann man Hörgeräte kostenlos testen?

Verschiedene Hörgeräte Modelle gibt es in allen Formen und Farben. Das Wichtigste ist und bleibt: Das Hörgerät muss auf die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche seines Trägers abgestimmt sein, um den Hörverlust in allen Lebensbereichen zu kompensieren und das bestmögliche Hören zu ermöglichen.

Für viele Hörgeräteträger ist das Testen des präferierten Gerätes sinnvoll und ist laut Experten sogar unabdingbar. Ein Gerät, das für eine bestimmte Person als geeignet erscheint, ist für einen zweiten ggf. nur die zweite Wahl. Aktivitäten, Lebenssituation, Grad des Hörverlust sowie das Alter des Trägers sind maßgebliche Kriterien, die der Akustiker bei der Findung des passenden Gerätes berücksichtigen muss. Natürlich sollte die Wahl eines passenden Gerätes auf Basis von einem Hörtest getroffen werden, jedoch sollte der Träger mit einem Hörgerät nicht nur besser hören, sondern auch ein angenehmes Tragegefühl verbinden. 

Bevor die Entscheidung für ein konkretes Hörgerät beim Akustiker fällt, sollten Sie sich nicht mit flyer-artigen Informationen zufriedengeben. Vielmehr gilt es, einen umfangreichen Eindruck durch die Nutzung der neuen Hörgeräte zu erhalten, um Vor- und Nachteile in den verschiedenen Lebenssituationen zu erfahren und schließlich die beste Option zu finden.

Was viele nicht wissen. Professionelle Anbieter wie Audibene, deren Produkte in der Vergangenheit bereits oft einen der vorderen Plätze im Hörgeräte Test besetzten, suchen unverbindlich Hörgeräte Tester, die ihre Produkte kostenfrei testen und auf Herz und Nieren prüfen. Wer über 50 ist und seinen Wohnsitz in Deutschland hat, kann sich mit wenigen Klicks für die Testung eines Hörgerätes qualifizieren. Klicken Sie hier, um die Hörgeräte Testsieger der neusten Generation zu testen! Ob auch Sie die Hörgerät Testsieger kostenlos ausprobieren können, erfahren Sie unverbindlich schon nach kurzer Zeit per E Mail. Auch können Sie eine Beratung beim Akustiker in Anspruch nehmen, um bei Ihrem favorisierten Hersteller Hörgeräte Tester zu werden.

Wer hat die besten Hörgeräte zum testen?

Am einfachsten ist es, direkt beim Hörgeräte Anbieter oder Hersteller nachzufragen, ob aktuell Tester gesucht werden. Fragen Sie ggf. auch bei Ihrer Krankenkasse oder Ihrem Ohrenarzt nach, von wem aktuell Tester gesucht werden.

Bei den Signia-, Phonak- und Oticon-Hörgeräten handelt es sich um die fortschrittlichsten Hörgeräte, die derzeit am Markt verfügbar sind. Alle Hersteller bieten sowohl idO Hörgeräte als auch hdO-Modelle. Welches Modell für wen in Frage kommt, ist nicht nur reine Geschmacksfrage. Der Hörgerät Test zeigt: Die Performance der idO-Modelle ist in den letzten Jahren durch modernste Technik auf kleinstem Raum merkbar verbessert worden. hdO-Modelle sind allerdings bei starker Schwerhörigkeit noch immer die bessere Wahl und bieten eine differenziertere Geräuschverstärkung als die idO-Geschwister. Bei leichter bis mittlerer Schwerhörigkeit greifen die Hörgeräte-Träger immer häufiger zu den nahezu unsichtbaren Mikrohörgeräten, die vollständig im Gehörgang verschwinden.

Besonders Brillenträger begrüßen, dass es keine „Kollisionen“ mit der Brille gibt. Das Einsetzen geschieht einfach und mit nur einem Handgriff. Vorsicht ist bei den idO-Modellen im Rahmen der Reinigung geboten: Die filigranen Geräte müssen vorsichtig und sorgfältig nach der Vorgabe des Herstellers und in regelmäßigen Abständen gereinigt werden, nur so werden Sie auch auf Dauer wieder richtig hören können.

Auch die Mikrohörgeräte bieten heute die Technik, die in vergangener Zeit ausschließlich den hdO-Modellen vorbehalten war: Hintergrundgeräusche werden für ein optimales Hören gefiltert und die Verstärkung von Stimmen wurde verbessert. Zugleich wurde die Aufnahmedistanz deutlich optimiert. Somit stellt auch das Hören von weit entfernten Geräuschen und Stimmen keine Schwierigkeit dar.

Audibene führt alle namhaften Hörgeräte Hersteller im Portfolio und bietet die neusten Modelle der aktuellen Generation. Besonderes Augenmerk verdient das hauseigene Hörgerät horizon, das sich durch fortschrittlichste Spitzentechnologie definiert.

Das Besondere: Die App-basierte Smartphone-Steuerung, mit deren Hilfe sich die Performance der Technologie auf die individuellen Bedürfnisse adaptieren lässt. Hintergrundgeräusche lassen sich auf Knopfdruck dimmen, um den Gesprächspartner extra klar zu hören. Es wird hektisch? Kein Problem: Das horizon von Audibene (hier kostenlos testen) garantiert Ihnen Tiefenentspannung mit nur einer Bedienungsgeste oder wahlweise das Ausblenden von Störgeräuschen für eine maximale Konzentration, wenn diese gefordert ist.

Qualifizieren Sie sich für einen kostenlosen und unverbindlichen Langzeittest und erfahren auch Sie, was neuste Hörgeräte heute leisten können! Das Modell horizon gibt es als hdO- aber auch idO-Modell. Nehmen Sie an den "Hörgeräte Test" oder "Hörgeräte Tester gesucht" Programmen der Anbieter teil. Für mehr Informationen können Sie uns gern über unsere E-Mail Adresse kontaktieren. Wir informieren unverbindlich und kostenfrei.

Audibene Horizon - Kostenlos Testen

Checke, ob du dich für ein unverbindliches Probe Tragen qualifizierst

Unverbindliches Angebot von unserem Partner Audibene

Wie lange kann man ein Hörgerät testen?

Damit sich der zukünftige Träger von der Qualität seines neuen Hörgerätes und der individuellen Passung der Technik auf die eigenen Bedürfnisse überzeugen kann, sollte jeder Interessent für ein neues Hörgerät das in Frage kommende Modell nicht nur wenige Minuten lang tragen, sondern für den Hörgeräte Test einen längeren Zeitraum einplanen und unterschiedliche Situationen im Alltag durchleben. Denn nur so können Sie das ausgiebig testen, ob Sie mit dem neuen Gerät wirklich besser hören.

Viele Interessenten für ein hdO-Modell entscheiden sich nach ausgiebiger Testung schließlich doch für ein idO-Modell und andersherum. Denn auch die hdO-Modelle sind keineswegs aus der Steinzeit: Die Geräte haben deutlich an Größe verloren und bieten eine Vielzahl technischer Einstellungsmöglichkeiten, die eine Adaption der Performance des Gerätes auf jede denkbare Alltagssituation ermöglichen. Denn um dem Träger das optimale Hören in jedem Moment gewähren zu können Bedarf es einer passenden Einstellung für jede Situation. Eine große Konzerthalle benötigt eine andere Performance als eine Unterhaltung im Freien und ohne Nebengeräusche.

Für ein ausgiebiges Testen der Hörgeräte sollte das neue Gerät nicht nur in unterschiedlichen Situationen getragen, sondern auch die diversen Einstellungsmöglichkeiten der Hörgeräte ausprobiert werden. Durch den Akustiker in Ihrer Nähe erhalten sie alle nötigen Informationen und eine Einführung in die wesentlichen Einstellungsoptionen. So finden Sie schnell das passende Gerät mit dem Sie am besten hören. Ein vorgeschalteter Hörtest gehört zum Service! Nehmen Sie das Gerät mit zu einem Theaterbesuch, tragen Sie es beim Sport oder besuchen Sie eine berauschende Party und hören sie buchstäblich in sich und das neue Hörgefühl hinein.

Nach Rücksprache mit einem Akustiker in Ihrer Nähe ist häufig das Vereinbaren einer individuellen Zeit für das persönliche Testen möglich. Fragen Sie nach! Wichtig: Halten Sie mit dem Akustiker bei individuellen Problemen mit dem Hörgerät Rücksprache, um bei etwaigen Schwierigkeiten, die beim Testen der Hörgeräte auftreten, auf ausgewählte, verschiedene Alternativgeräte auszuweichen und schließlich das für Sie am besten passendste Gerät für Ihren Alltag innerhalb des Testzeitraums zu finden!

Audibene zeichnet sich als modernes und führendes Unternehmen im Bereich der Hörhilfen nicht nur durch attraktive Preise, sondern auch durch einen gehobenen Service aus. Natürlich stehen bei Audibene alle professionellen Hörgeräte, aus Basis-, Mittel- und Oberklasse zur Verfügung. Wer zum Beispiel das neue horizon, eines der Top-Modelle, das ausschließlich bei Audibene als idO- oder hdO-Hörgerät verfügbar ist, testen möchte, kann sich hier als Hörgeräte Tester qualifizieren und erhält die Möglichkeit das Top Produkt aus dem Hörgeräte Test kostenfrei und unverbindlich zu testen. Prüfen Sie jetzt kostenlos, ob Sie als Tester für Hörgeräte in Frage kommen.

Audibene Horizon - Kostenlos Testen

Checke, ob du dich für ein unverbindliches Probe Tragen qualifizierst

Unverbindliches Angebot von unserem Partner Audibene

RATGEBER ARTIKEL ZUM THEMA HÖRGERÄTE

KONTAKT

>