versicherdich
versicherdich

​SIND HÖRGERÄTE IN DER HAUSRAT MITVERSICHERT?

Zur Hörgeräte Versicherung

​Träger und Trägerinnen von Hörgeräten, die ihre ​Hörhilfen zusätzlich absichern möchten, stellen sich oft die Frage, ob ​Hörgeräte grundsätzlich nicht auch durch die Hausratversicherung automatisch mitversichert sind. Diese Frage ist nicht pauschal mit ​„Ja“ oder ​„Nein“ zu beantworten, da es tatsächlich auf das konkrete Szenario ankommt, ​welches zum Verlust des Hörgerätes bzw. zum Schaden am Hörgerät führt.

Die Hausratversicherung ist eine Versicherung, die – wie der Name bereits suggeriert – den eigenen Hausrat versichert. Dies gilt für Schäden, die durch Feuer, Brand oder Diebstahl entstehen. Auch sogenannte Hilfsmittel, zu denen Hörgeräte gehören, sind Bestandteil des Hausrats und daher in einem derartigen Szenario durch die Hausratversicherung mitversichert.

​In Bezug auf Hilfsmittel wie Hörgeräte, Gehhilfen oder andere elektronischen Geräte, die eine Unterstützung für die Kommunikation bieten, hat die Hausratversicherung ​jedoch ihre Grenzen.

In Bezug auf Hörgeräte bedeutet dies konkret: Befinden sich die Hörgeräte nicht im Haus, so übernimmt die Hausratversicherung keinen Schaden bzw. zahlt auch nicht bei Diebstahl.

Ausgenommen sind nur wenige Szenarien, die ggf. durch einen zusätzlichen Baustein in die Hausratversicherung zu inkludieren sind. 

Deine ​​Hörgeräteversicherung

Finde jetzt den günstigsten Tarif für dein ​Hörgerät

​Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

So zahlt die Hausratversicherung beispielsweise in bestimmten Fällen immer dann, wenn eine Außendeckung besteht. Wirst du zum Beispiel auf offener Straße beraubt oder wird im Urlaub in dein Hotelzimmer eingebrochen und werden deine Hörgeräte aus diesem entwendet, so würde deine Hausratversicherung mit inkludierter Außendeckung für den durch die entwendeten Hörgeräte entstandenen Schaden aufkommen.

Wichtig: Auch im Falle einer Außendeckung zahlt die klassische Hausratversicherung aber nur dann, wenn dir deine Hörgeräte unter Gewaltandrohung bzw. im geschützten Rahmen wie beispielsweise im Hotelzimmer durch Einbruch oder Unglück gestohlen bzw. beschädigt wurden. Dass es ein Einbrecher bzw. Dieb auf deine Hörgeräte abgesehen hat, gilt aber in aller Regel als unwahrscheinlich. Auch ein Brand in einem Hotel ist nicht unmöglich, wohl aber eines derjenigen Unglücksszenarios, für die die wenigsten extra eine Versicherung abschließen würden.

GRENZEN DER HAUSRATVERSICHERUNG

Doch aufgepasst: Die Hausratversicherung kommt nicht für Schäden auf, die zum Beispiel durch Verlust oder „Liegenlassen“ entstehen. Auch Schäden, die durch andere Szenarien als Feuer, Wasser oder Brand entstehen, werden von der Hausratversicherung in der Regel nicht übernommen. Kommen deine Hörgeräte beispielsweise beim Sport zu Schaden oder werden sie durch einen unbeabsichtigten Sturz beschädigt, so bleibst du schlimmstenfalls auf dem Schaden sitzen und musst eigenhändig für gleich- bzw. neuwertigen Ersatz sorgen.

Besonders für aktive Personen und diejenigen unter den Hörgeräteträgerinnen und -trägern eines hochwertigen Hörgeräts, die viel unterwegs und auf Reisen sind, kommt also ein zusätzlicher Versicherungsschutz in Form einer anpassbaren Hörgeräteversicherung in Betracht. Dieser wird nicht etwa durch einen gesonderten Versicherungsbaustein im Rahmen der Hausratversicherung abgeschlossen, sondern durch eine speziell auf das Hilfsmittel des Hörgerätes zugeschnittene Hörgeräteversicherung.

Deine ​​Hörgeräteversicherung

Finde jetzt den günstigsten Tarif für dein ​Hörgerät

​Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

​RATGEBER ARTIKEL ZUM THEMA HÖRGERÄTE

​KONTAKT

>