__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
ÜBER UNS
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
SCHADEN MELDEN

Berufshaftpflicht versicherung

Finden Sie jetzt die günstigsten Tarife für Ihre Apotheke!

100%

Unabhängige Beratung

Sichere Kommunikation

Hohe Kundenzufriedenheit

Günstiger Preis

Berufshaftpflicht Versicherung für Apotheker

Die Berufshaftpflicht für Apotheker auf einen Blick

Sie sind vor persönlichen, materiellen und finanziellen Schäden geschützt. Denn trotz aller Vorsichtsmaßnahmen können Sie als Apotheker leider nie ausschließen, dass ein Schaden durch Ihr Verschulden verursacht werden könnte. Die Versicherung haftet für Ansprüche, die durch Schäden Dritter gerechtfertigt sind, und lehnt ungerechtfertigte Ansprüche ab.

Ist der Abschluss der Berufshaftpflichtversicherung für Apotheker Pflicht?

Die Berufshaftpflicht von Apothekern ist eine gesetzliche Pflichtversicherung, die in der Berufsordnung der Länder festgelegt ist. Denn nach dem Kammergesetz für Heilberufe müssen die Mitglieder der jeweiligen Kammern versichert sein. Dies ist auch sinnvoll, denn wenn Sie oder einer Ihrer Angestellten zum Beispiel das falsche Arzneimittel an Personen herausgeben oder Personen das falsche Produkt verkaufen, sind die Folgen oft verheerend, denn dann ist die Gesundheit oder das Leben des Patienten gefährdet. Dies führt oft zu hohen Schadensersatzansprüchen von mehreren Hunderttausend oder sogar Millionen Euro.

Berufshaftpflicht von Apothekern: eine Versicherung mit vielen Namen

Im Allgemeinen wird sie als Berufshaftpflichtversicherung für Apotheker bezeichnet. Manchmal kann es auch vorkommen, dass ein Versicherer diese Police Betriebshaftpflichtversicherung oder Apothekerhaftpflicht nennt. Was für Sie jedoch wichtig ist, ist nicht der Name der Versicherung, sondern, dass alle für Sie relevanten beruflichen Leistungen Ihrer Tätigkeit als Apotheker im Versicherungsvertrag erfasst sind.

Die wichtigsten Schadensbeispiele & Haftungsrisiken von Apothekern

Risiko für die Gesundheit der Kunden

Wenn Sie beispielsweise bei Arzneimitteln das falsche Arzneimittel verkaufen oder eine Salbe fehlerhaft mischen, kann dies die Gesundheit Ihrer Kunden beeinträchtigen. In diesem Fall haften Sie als Apotheker, denn Sie sind für die fehlerhafte Medizin verantwortlich. Und es wird teuer. Ansprüche auf Schadensersatz, Entschädigung, Schmerz- und Leidensentschädigung und mögliche Rentenzahlungen können manchmal in Millionenhöhe liegen.

Umweltrisiken

Das Umwelthaftungsgesetz besagt, dass Sie für Umweltschäden, die durch Ihre Apotheke verursacht werden, verantwortlich gemacht werden, unabhängig davon, ob Sie dafür verantwortlich sind oder nicht. Dies können beispielsweise Leckagen von Toxinen sein, die in undichten Behältern aufbewahrt werden und daher in den Boden gelangen.


Damit können Sie sehen, dass Ihr Beruf als Apotheker mit einem hohen Maß an Verantwortung verbunden ist und viele Risiken birgt, gegen die Sie eine angemessene Versicherung abschließen müssen.

Es ist auch wichtig, beim Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung für Apotheker sicherzustellen, dass alle Haftungsrisiken tatsächlich enthalten sind, damit die Apotheke im Schadensfall ordnungsgemäß versichert ist.

Grundsätzlich gibt es zwei Risikobereiche, die Apotheker mit einem Versicherungsschutz, der viel leistet, abdecken müssen.

Risiken für die Gesundheit der Kunden

Kunden können aus zwei Hauptgründen an gesundheitlichen Problemen leiden, die der Apotheker zu verantworten hat. Sie reichen von einer schlechten Verabreichung des falschen Medikaments bis zu aktiven Fehlern bei der Zusammenstellung von Medikamenten im Labor. Die Entschädigungen wie Schmerzensgeld und Schadensersatz sind dann Personenschäden und Vermögensschäden, abhängig von den Umständen.

Lagerrisiken und Entsorgungsrisiken

Sachschäden im Rahmen der Berufshaftpflichtversicherung von Apothekern resultieren hauptsächlich aus dem Umgang mit fertigen Arzneimitteln und den bei ihrer Herstellung verwendeten Einzelkomponenten. Eine unsachgemäße Entsorgung als Umweltbelastung kann auch zu kommunalen oder staatlichen Schadensersatzansprüchen führen.


Diese beiden Risikobereiche, Gesundheit des Kunden sowie Lagerung und Entsorgung von Arzneimitteln, müssen durch eine Berufshaftpflichtversicherung mit ausreichender Deckung abgedeckt werden. Es ist wichtig, alle im Vertragstext genannten Haftungsrisiken im gewünschten Tarif zu finden, damit sie ausdrücklich abgedeckt sind. Die Größe der Apotheke und die Lagerbedingungen sowie die Funktionsweise einer Online-Apotheke sollten ebenso berücksichtigt werden.

Besonderheiten bei einer Online-Apotheke

Für den Gesetzgeber spielt es keine Rolle, ob die Apotheke vor Ort oder im Internet betrieben wird, wenn es um die Pflichtversicherung für Apotheker geht. Wenn die Medikamente nur online verkauft werden, gelten einige der genannten Servicebereiche nicht. Daher brauchen Sie auch keine Betriebsausrüstung oder einen Laden zu schützen, da kein Laden vorhanden ist, und die Produkthaftung für Ihre eigenen Produkte entfällt ebenfalls. In den meisten Fällen genügt also bei einer Online-Apotheke eine Basisversicherung von Haftpflichtversicherungsunternehmen.

Leistungen einer Berufshaftpflichtversicherung für Apotheker

Diese Leistungen sind versichert

- Schadensersatzansprüche Dritter

- Ablehnung ungerechtfertigter Beschwerden

Diese Arten von Schäden sind versichert

- Körperverletzung / Personenschäden

- Sachschäden

- Vermögensschäden

Kosten einer Berufshaftpflichtversicherung für Apotheker

In Fragen der Betriebshaftpflicht von Apothekern ist es wichtig, dass Sie alle relevanten Risiken für Ihren Beruf als Apotheker abdecken lassen und dass die Deckungssumme ausreichend ist. Daher ist es ratsam, nicht nur nach dem günstigsten Preis zu suchen.

Es gibt viele Anbieter mit unterschiedlichen Bedingungen. Informieren Sie sich daher gut, bevor Sie dabei sind, eine solche Versicherung abzuschließen.

Die wichtigsten Kriterien, die bei der Auswahl der idealen Tarifvariante zu berücksichtigen sind, sind die folgenden.

Deckungssumme

Ein Standard für Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden beträgt 3 Millionen Euro pro Schadensfall. Eine stärkere Deckung ist mit einer Deckung in Höhe von 5 Millionen Euro oder mehr möglich.

Höhe der Privathaftpflicht

Neben dem professionellen Bereich bieten Tarife in der Regel zusätzlichen Schutz für den Apotheker als Einzelperson. Ähnliche Richtlinien gelten hier für die Versicherungssumme für Berufsrisiken - 3 bis 5 Millionen Euro sollten als zeitgemäßer Standard betrachtet werden, oft geht es schon weit darüber hinaus.

Apothekeneinrichtung

Für technische und kommerzielle Geräte benötigen Sie eine Versicherung, die genauso stark ist, wie die Erstattung von Kosten für abgelaufene oder beschädigte Medikamente. Die Größe und Ausstattung jeder Apotheke spielen hier eine wichtige Rolle. Dies umfasst jedoch nicht die Haftpflicht sondern es würde eine Inhalts- bzw. Inventarversicherung greifen.

Produkthaftung

Jeder, der seine eigenen Medikamente herstellt und verkauft, sollte sicherstellen, dass die Produkthaftpflichtversicherung im Haftungsschutz mit enthalten ist. Die Versicherungssummen sind dabei allerdings sehr viel höher. Ein gängiger Industriestandard ist 120 Millionen Euro für Apotheken mit einem Umsatz von 20.000 Euro oder 25.000 Euro.

Welche Schäden deckt die Berufshaftpflicht für Apotheker ab?

Beispiele für Schäden, die der Berufshaftpflicht für Apotheker gemeldet werden können

Falsches verpacken

Ein Apotheker verpackt das Medikament von einem Stammkunden. Er ist abgelenkt und nimmt deshalb die falsche Dosis des Medikaments. Nach wochenlangem Gebrauch verschlechtert sich der Gesundheitszustand des Patienten und der Fehler wird entdeckt. Der Apotheker muss eine Entschädigung für Schmerzen und Leiden sowie eine zusätzliche Behandlung durch einen Spezialisten zahlen. Die Berufshaftpflicht der Apotheker zahlte den Schaden.

Ungeplante Schwangerschaft

Ein Apotheker verkauft einem Kunden ein anderes Medikament anstelle einer Antibabypille, weil er das Rezept falsch gelesen hat. Die Klientin erkennt den Fehler nicht und wird dadurch schwanger. Sie verklagt den Apotheker, um eine Entschädigung für die Geburt eines unerwünschten Kindes zu erhalten. Das Landgericht gibt ihr Recht und ordnet dem Apotheker die Zahlung des Unterhalts des Kindes an. Die Berufshaftpflicht des Apothekers deckte die Kosten.

Datenleck

Der Apotheker in einer kleinen Dorfapotheke ist mit einer Patientenakte auf seinem Computer beschäftigt. Als ein Kunde hereinkommt, hält er inne, vergisst jedoch, die Datei zu schließen. Als er kurz den PC verlässt, um das gewünschte Rezept abzurufen, sieht sich der Kunde die Daten an. So kann der Kunde die Diagnose des anderen Patienten sehen. Er verbreitet, dass derjenige eine ansteckende Krankheit hat. Der Patient verklagte daraufhin den Apotheker auf Schadensersatz und die Berufshaftpflicht des Apothekers bezahlte diesen.

Verschmutzte Natur

In einer Apotheke bricht ein Feuer aus. Feuerwehrleute sind schnell da und können das Feuer löschen. Während des Löschprozesses gelangt jedoch durch die Löschung kontaminiertes Wasser in die Kanalisation und fließt in einen Fluss. Dieser gehört zu einem Naturschutzgebiet, das jetzt kontaminiert ist. Infolgedessen sterben einige der sesshaften Tiere und Pflanzen. Die zuständige Behörde fordert den Apotheker auf, für die neue Ansiedlung zu zahlen. Die Berufshaftpflicht des Apothekers nimmt sich der Sache an.

Was DECKT DIE BerufshaftpflichtVersicherung ab?

  • PERSONENSCHÄDEN
  • SACHSCHÄDEN
  • VERMÖGENSSCHÄDEN

Personenschäden

Die Berufshaftpflichtversicherung deckt berufsspezifische Sachschäden inkl. finanzieller Folgeschäden ab und sorgt dafür, dass der Geschädigte die ihm zustehende Forderung erhält. Dabei passt sich der optimale Versicherungsschutz Ihren beruflichen Umständen und Bedürfnissen an.

Welche Deckungssumme ist sinnvoll bei einer Berufshaftpflicht für Apotheker?

Bei Ihrer Arbeit als Apotheker ist die Schädigung der Gesundheit bei weitem das größte Risiko, wenn Sie einen Fehler machen. Schadensersatzansprüche können erschreckend hohe Geldbeträge erfordern und Ihr Vermögen stark belasten. Daher ist es wichtig, den Wert der Haftpflichtversicherung für Apotheker nicht zu niedrig zu wählen. Der Wert muss mindestens 3 Millionen Euro betragen, obwohl höhere Werte wie zum Beispiel 5 Millionen oder mehr empfohlen werden. Machen Sie daher einen Vergleich der Versicherungen.

Berufshaftpflicht für Apotheker jetzt vergleichen

Das sind Ihre Vorteile

Nach Angeboten suchen

Wir bieten eine kostenlose, unabhängige Angebotssuche, damit Sie sicher sein können, dass Sie das beste Angebot für sich und Ihre Bedürfnisse nach unserem Vergleich finden, um dieses Angebot dann abzuschließen.

Langjährige Erfahrung

Wir kennen fast alle kleinen und mittleren Unternehmen. Sowohl mit idealem Schutz als auch im Schadensfall.

Hohe Kundenzufriedenheit

Wir wissen, worauf es ankommt. Unsere Kunden sind zufrieden mit uns.

Weitere sinnvolle Versicherungen für Apotheker

Inhaltsversicherung (Inventarversicherung)

Sie ist eine weitere wesentliche Versicherung für Ihre Apotheke. Diese Versicherung schützt den Lagerbestand sowie Waren, Vorräte und Einrichtung.

Rechtsschutzversicherung für Selbständige

Wenn Sie in einen Streit verwickelt sind und Rechtsbeistand benötigen, übernimmt die Rechtsschutzversicherung diese Kosten.

Transportversicherung

Bieten Sie auch die Lieferung von Medikamenten an? Sie müssen dann eine Transportversicherung gemäß Paragraph 11a des Apothekengesetzes abschließen.

Produkthaftung für Apotheker als Pharmaunternehmer

Wenn Sie ein Pharmaunternehmer sind, müssen Sie eine Produkthaftpflicht Versicherung für Apotheker gemäß Paragraph 94 des Arzneimittelgesetzes abschließen. Diese Versicherung kann nicht einzeln abgeschlossen werden, sondern nur im Rahmen der Berufshaftpflicht der Apotheker. Wichtig: Mit dieser Zusatzversicherung ist gemäß Paragraph 88 des Arzneimittelgesetzes ein Mindestversicherungsbetrag von 120 Millionen Euro gesetzlich vorgeschrieben, da ein besonders hohes Haftungsrisiko besteht. Ein Apotheker gilt als Pharmaunternehmer, wenn er seine eigenen Medikamente herstellt und vermarktet.

Dies beinhaltet nicht das Mischen von beispielsweise Salben für Einzelpersonen.

Cyberversicherung bei einer Online-Apotheke gegen Datenschutzverletzungen

Der Betrieb einer Online-Apotheke kann zusätzliche Risiken bergen, die in traditionellen Einzelhandelsgeschäften nicht vorhanden sind. Themen wie Datenschutz für sichere Online-Zahlungen oder der korrekte Umgang mit vertraulichen Kundeninformationen sind äußerst wichtig. Bei Datenfehlern oder Vernachlässigung der Datensicherheit sollte auf jeden Fall ein moderner Schutz durch eine Cyberversicherung gegeben sein.

WIE KUNDEN UNS BEWERTEN

BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Finden Sie jetzt den günstigsten Tarif für Ihre Aptheke

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

WARUM BEI UNS VERSICHERN ?

Abschluss in 5 Minuten

Kein langatmiges Ausfüllen über mehrere Seiten. Wir fragen nur das, was man fragen muss.

Schäden online melden

Du kannst wählen, wie du uns Deinen Schaden meldest. Wir sind per Mail, Chat oder Telefon für Dich da.

Digitaler Vertrag

Noch sind nicht alle Versicherungen im digitalen Zeitalter angekommen. Wir versuchen aber so viel wie möglich, mit dir elektronisch zu kommunizieren.

Einfach erreichbar

Wir betreiben kein klassisches „Callcenter“ mit Warteschleife. Persönlicher & schneller Kontakt ist uns wichtig.

Interessiert, aber noch unschlüssig?

Dann trage dich jetzt in unseren "Newsletter" ein...

Als kleines Dankeschön erhält jede 100. Anmeldung einen 20€ Amazon Gutschein *)

*) Letzter Glücklicher:  "noch keiner"  (Veröffentlicht auch auf unserer Facebook Page)

IN 1-2-3 SCHRITTEN DEIN UNTERNEHMEN VERSICHERN

01

Tarif auswählen

Wähle eines unserer sorgfältig vorselektierten Versicherungsangebote aus.

02

Formular ausfüllen & absenden

Wir brauchen Informationen zu Dir und Deinen Wünschen. Diese teilst Du uns über unseren „E-Antrag“ mit.

03

Versicherungsunterlagen erhalten

Je nach Versicherung bekommst du deine Unterlagen bequem per Email oder klassisch per Post.

WER WIR SIND ?

  • Junge, motiviere Versicherungs-Experten
  • Unabhängiger Versicherungsvermittler seit 2001
  • Bereits über 6000 zufriedene Kunden 
  • Derzeitige Weiterempfehlungsrate: 99%
  • Unser Motto: „Antwort innerhalb von 48 Stunden“

BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Finden Sie jetzt den günstigsten Tarif für Ihre Aptheke

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

Deine Frage war nicht dabei ?

Kein Problem! Schicke uns einfach deine Frage. Wir antworten dir innerhalb von 48 Stunden.

PS: Bei uns antworten noch echte Menschen. Keine Bots :)

Durch Absenden der Nachricht erkläre ich mich damit einverstanden, dass mich die versicherDich GmbH einmalig (oder falls nötig mehrfach) kontaktiert, um meine Fragen bestmöglich zu beantworten.

Durch Absenden der Nachricht erkläre ich mich damit einverstanden, dass mich die versicherDich GmbH einmalig (oder falls nötig mehrfach) kontaktiert, um meine Fragen bestmöglich zu beantworten.

BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Finden Sie jetzt den günstigsten Tarif für Ihre Aptheke

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

NOCH FRAGEN ?

Unser Team berät dich gern!

Ruf einfach an:

0221 82 82 39 29 (Mo-Fr 09:00- 18:00 Uhr)

Oder klicke auf den Button unten