__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
ÜBER UNS
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
SCHADEN MELDEN

Sportbootversicherung

Finde jetzt den günstigsten Tarif für Boote & Yachten

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

100%

Unabhängige Beratung

Sichere Kommunikation

Hohe Kundenzufriedenheit

50€

Schon ab 50€ im Monat

bootshaftpflicht

Sportbootversicherung Vergleich & Test:

Wann brauche ich eine Sportbootversicherung?

Wassersportler fühlen sich im Wasser wie zu Hause. Doch diese Verbundenheit kann durch einen unvorhergesehenen Unfall mit finanziellen Folgen getrübt werden.

Eine große Yacht, ein kleines Boot, ein Ruderboot, aber auch ein Schlauchboot mit Motor können durch eine Sportbootversicherung oder, anders genannt, eine Wassersportversicherung, versichert werden.

Mit einer Haftpflichtversicherung und einer Vollkaskoversicherung für Ihr Wassersportfahrzeug können Sie Ihre Zeit auf dem Wasser auch bei einem Unfall oder einer Beschädigung sorgenfrei genießen.

Als Bootsbesitzer können Sie Ihre Sportbootversicherung individuell erstellen und an Ihre Bedürfnisse anpassen. Ähnlich wie bei einem Auto, gibt es eine Haftpflicht und eine Kasko Versicherung. Die Sportboot-Haftpflichtversicherung beinhaltet in der Regel bereits die Skipperhaftpflicht, so dass auch Personen versichert sind, die gelegentlich ein Boot für private Zwecke mieten oder chartern möchten. Als Kaskoversicherung für Sportboote bieten die Versicherer den Versicherungsnehmern eine Kaskoversicherung mit vollem Schutz gegen Schäden am eigenen Boot oder auch eine Versicherung gegen einen Totalschaden, die im Falle eines Verlustes wirksam wird.

Anhand einiger Beispielszenarien wird nun erläutert, welche Wassersportversicherung im Schadensfall angewendet wird.

Stellen Sie sich vor, Ihr Tank hat ein Leck und Benzin tropft unkontrolliert in das Gewässer. Wer hat den Schaden zu bezahlen?

Oder Sie haben eine Yacht auf Mallorca als Skipper gemietet, um eine Woche mit Ihrer Familie auf See zu verbringen und die Yacht wird im ausländischen Hafen beschlagnahmt. Müssen Sie die Kosten selbst bezahlen?


Nach einem Unfall ist Ihr Boot nicht mehr funktionsfähig und wird als Totalverlust gezählt. Haben Sie als Bootsbesitzer die Kosten zu tragen?


Der oben beschriebene Fall eines Wasserschadens wird daher durch eine Wassersporthaftpflichtversicherung abgedeckt, sowie die Beschlagnahme der Yacht in einem ausländischen Hafen abgedeckt ist, für die der Skipper verantwortlich ist, wenn die Skipperhaftpflicht in der Versicherung enthalten ist.

Sie sind ein Jetski-Enthusiast und das Boot ist immer auf einer langen Reise dabei. Obwohl der Jetski in einem verschlossenen Raum auf dem Boot oder der Yacht untergebracht war, wurde er gestohlen. Wie gehen Sie mit dem Diebstahl um?

Wenn Sie wie in unserem Beispiel Opfer eines Jetski-Diebstahls sind, gilt die gesamte Wassersportversicherung. Es ist wichtig, dass sich der Jetski in einem verschlossenen Raum auf dem Boot oder der Yacht befindet oder zumindest in einem verschlossenen Gebäude untergebracht war. Es ist auch zu beachten, dass der Diebstahl zwischen 20.00 Uhr und 8.00 Uhr versichert ist.

Anstelle einer Vollkaskoversicherung können Sie eine Totalschadenversicherung abschließen, die im Falle eines wirtschaftlichen Gesamtverlusts des oben beschriebenen Jetskis gilt.


DAS DECKT UNSERE SPORTBOOT VERSICHERUNG AB

  • KOLLISIONEN
  • MATERIALSCHÄDEN
  • DIEBSTAHL & VANDALISMUS
  • UMWELT- & GEWÄSSERSCHÄDEN

  • Unfall

Kollisionen

Schnell kann es passieren, dass gerade im Hafen 2 oder 3 Boote gegeneinander stoßen und kleine Schrammen bis hin zu großen Schäden entstehen. Auch zu Wasser kann es zu Zusammenstößen kommen, die mit Reparaturkosten verbunden sind.

BOOTSHAFTPFLICHT & BOOTSKASKOVERSICHERUNG

Je nach Umfang des gewünschten Versicherungsschutzes kannst du dich bei der Bootshaftpflichtversicherung noch zusätzlich für eine Bootskaskoversicherung und/oder einer Insassen-Unfall-Versicherung entscheiden. Bei der Haftpflichtversicherung (ähnlich wie bei der Autoversicherung) sind die Leistungen gegenüber Dritten versichert. Hierzu können Personen-, Sach- und Vermögensschäden gehören.

Schäden am eigenen Boot (Yacht), bis hin zum Totalverlust durch Kentern oder Diebstahl, wird durch eine zusätzliche Kaskoversicherung abgedeckt. Ebenfalls in der Kasko versichert sind Bootsbestandsteile (Mobiliar etc) und weiteres Zubehör (Beiboote etc). Eine Insassen-Unfall-Versicherung zahlt bei bleibenden Personenschäden im Fall eines selbstverschuldeten Unfalls. Bei uns kannst du direkt online eine Boots-Haftpflicht oder Kasko Versicherung vergleichen und abschließen.

Haftpflicht Versicherung

€50

/Jahr

Bootshaftpflicht ab

inkl. 19% Vers.steuer

Vollkasko
Versicherung

€119,00

/Jahr

Bootskaskoversicherung ab

inkl. 19% Vers.steuer

Bin ich als Bootseigner verpflichtet, eine Versicherung abzuschließen?

Derzeit ist die Versicherung von Sportbooten in Deutschland nicht obligatorisch. Als Bootsbesitzer müssen Sie keine Haftpflicht oder Kasko Versicherung abschließen. Je nachdem wohin Sie möchten, müssen Sie jedoch nachweisen, dass Sie entsprechenden Schutz über eine Haftpflicht Versicherung haben, beispielsweise in Italien und/oder Kroatien.

Aber auch wenn Sie nicht vorhaben, einen ausländischen Hafen zu betreten, empfehlen wir Ihnen, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Der Abschluss einer umfassenden Wassersportversicherung ist auf jeden Fall eine Überlegung wert und schützt Sie je nach Schaden vor extremen finanziellen Belastungen. Je nach Bedarf können Sie sich für eine reine Haftpflichtversicherung, eine Vollkaskoversicherung oder eine Kombination beider Versicherungen für den Wassersport entscheiden.

Sportbootversicherung: Welche Boote und Yachten können versichert werden?

Boote und Yachten

Ob Motorboot oder Segelboot, jedes Schiff ist eine Investition und sollte daher gut abgesichert sein.

Damit die technische Ausrüstung und die persönlichen Gegenstände an Bord durch einen umfassenden Schutz ordnungsgemäß versichert sind, müssen Yachtbesitzer sicherstellen, dass die gesamte Versicherungssumme für die Motoryacht oder das Segelboot entsprechend korrigiert wird, zur eigenen Sicherheit, damit man nicht auf den Kosten sitzenbleibt.

Sie können diese Boote und Yachten mit einer Wassersportversicherung versichern

- Boote, Segelboote und Segelyachten

- Motorboote und Motoryachten mit Kabine

- Offene Motorboote und offene Motoryachten

- Katamarane und Trimarane als Fahrtenyachten mit Kabine

- Offene Katamarane

- Katamarane mit Kabine

- Offene Trimarane

- Trimarane mit Kabine

- Jetskis

Mitversicherung von Booten und Anhängern

Bei der Wassersporthaftpflicht ist ein nicht versicherungspflichtiger Bootsanhänger in der Regel kostenlos enthalten, ebenso Beiboote mit Segel oder Motor. Die Verwendung eines Dingis oder Beiboots mit einer Segelfläche von bis zu 10 m2 und / oder 30 PS ist im Rahmen der Haftpflichtversicherung für Sportboote innerhalb von 10 Seemeilen vom versicherten Mutterschiff enthalten.

Kleine Wassersportausrüstung

Selbst kleine Geräte für den Wassersport können in einem Moment der Unaufmerksamkeit großen Schaden anrichten. Besonders beliebt sind aufblasbare Motorboote, mit denen Wassersportler schnell auf dem Wasser gleiten können. Für aufblasbare Motorboote kann eine Haftpflicht- und Wassersportversicherung abgeschlossen werden. Sie sind daher versichert, wenn Sie mit Ihrem Schlauchboot einem Dritten oder dessen Eigentum Schaden zufügen und gleichzeitig auch Ihr eigenes Boot beschädigt wird.

Für Tretboote, Paddelboote, Kajaks, Kanus, Kanus und nicht motorisierte Schlauchboote können Sie eine Kaskoversicherung für Sportboote abschließen, jedoch keine Haftpflicht für Sportboote. Mit der entsprechenden Ausweitung des Versicherungsschutzes kommt im Schadensfall die private Haftpflichtversicherung ins Spiel.

Was ist mit anderen Wasseraktivitäten wie Surfen oder Kitesurfen?

Wie bereits erwähnt, zählen nicht nur Wassersportaktivitäten mit Booten, Yachten oder anderen Fahrzeugen als Wassersport. Surf und Kitesurfen sind ebenfalls enthalten. Diese sportlichen Aktivitäten können jedoch in der Regel nicht durch eine Wassersportversicherung versichert werden.

Wenn Sie beim Segeln Personen- oder Sachschäden verursachen, übernimmt die Haftpflichtversicherung die Kosten, sofern Wassersportaktivitäten in Ihrer Versicherung enthalten sind. Das erste, woran Wassersportler denken, ist definitiv keine Haftpflichtversicherung. Damit der nächste Urlaub jedoch nicht zu einer finanziellen Belastung wird, müssen Sie wissen, ob Ihre Haftpflichtversicherung im Falle eines Unfalls gilt.

WIE KUNDEN UNS BEWERTEN

Deine SPORTBootversicherung

Finde jetzt den günstigsten Tarif für Boote & Yachten

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

Was kostet eine Sportbootversicherung?

Die Höhe der Wassersportversicherungsprämie hängt hauptsächlich vom zu versichernden Fahrzeug und dem gewünschten Versicherungsschutz ab. Die Wassersportkaskoversicherung für Ruderboote hat natürlich eine niedrigere Prämie als die kombinierte Versicherung für ein mittelgroßes Boot oder eine Yacht. Das Modell bestimmt den Wert des Wasserfahrzeugs und Alter und Hersteller werden ebenfalls berücksichtigt. Die Werte von Booten und Bootsanhängern beeinflussen auch die Versicherungsprämie und sind im Gesamtwert des Bootes oder der Yacht enthalten, von dem sich die Versicherungssumme ergibt. Darüber hinaus spielt die Leistung in PS zusammen mit dem Fahrtgebiet und dem Liegeplatz auch eine Rolle bei den Versicherungskosten für Sportboote.

Sie sehen also, dass Sie sich über Angebote und Tarife informieren müssen, um das für Sie passende Angebot und den für Sie passenden Tarif zu finden. Informationen über den Tarif und den Service sind essentiell.

Versicherungsschutz für Sportboote: Welche Anbieter gibt es?

Diese Anbieter / Versicherungen gibt es zum Schutz Ihres Bootes:

- Helvetia

- ADAC

- Eerdmanns

- Pantaenius

- Basler

- Neubacher

- Allianz


Sportbootversicherung: Warum wir die Helvetia empfehlen

Alle Bootsbesitzer und diejenigen, die ihren Traum vom eigenen Boot verwirklichen möchten, sollten auf jeden Fall eine Wassersportversicherung in Betracht ziehen, um ihr Privateigentum zu schützen, obwohl dies in Deutschland noch nicht vorgeschrieben ist.

Varianten einer Sportbootversicherung bei der Helvetia

Wassersporthaftpflicht inklusive Skipperhaftpflicht

Wassersportkasko

Option 1 - Totalschadenversicherung, die nur bei Totalausfall des Wassersportfahrzeugs gilt

Option 2 - Vollkaskoversicherung als Absicherung für Schäden an Ihrem eigenen Wassersportfahrzeug


Wassersporthaftpflicht

Die Sportboothaftpflichtversicherung für alle Boots-Besitzer deckt den Versicherungsnehmer gegen Ansprüche Dritter wahlweise bis zu 7,5 Millionen Euro, 15 Millionen Euro oder 20 Millionen Euro für Personen-, Sach- und Sachschäden ab. Der Versicherungsschutz gilt nicht nur in Deutschland oder Europa, sondern weltweit.


Enthaltene Leistungen

- Wassersportfahrzeuge halten, besitzen und betreiben

- Skipperhaftpflicht für den Versicherungsschutz beim Mieten oder Chartern eines Bootes oder einer Yacht für private Zwecke

- Personen ziehen, zum Beispiel auf Wasserskiern, mit Drachen, in einem Tube oder auf einem Wakeboard

- Ansprüche des öffentlichen Rechts

- Schäden an Mietobjekten an Docks oder Bootsdepots

- Wasserschaden

- Umweltschäden

- Segelregatten

- Rechtsschutz bei Forderungsausfällen

Wassersportkaskoversicherung

Die Sportbootkaskoversicherung ist die richtige Wahl für alle Boots-Besitzer, die Schäden am eigenen Motorboot versichern möchten. Für vollen Schutz empfehlen wir eine Vollkaskoversicherung.


Enthaltene Leistungen

- Verlorene Jetskis

- Unfall, Erdung, Kentern, Landen und Versinken des Bootes oder der Yacht

- Feuer und Explosion, höhere Gewalt wie Stürme, Blitze und Erdbeben

- Kollision mit festen und schwimmenden Objekten

- Bruch und Knicken von Masten, Spieren, Bäumen, stehendem und laufendem Gut sowie das Reißen von Segeln auf Yachten und Segelbooten

- (Einbruch) Diebstahl und Vandalismus des gesamten Schiffes und der dazugehörigen Teile

- Unabhängiger Schadensvorschuss von 40% der gesamten Nettoprämie Ihrer Wassersportversicherung

- YachtAssistance als mehrsprachige Hotline, die Versicherungsnehmern rund um die Uhr zur Verfügung steht


Wir empfehlen Ihnen daher die Helvetia Sportbootversicherung. Diese können Sie bei uns schnell und zuverlässig direkt online abschließen.

WARUM BEI UNS VERSICHERN ?

Abschluss in 5 Minuten

Kein langatmiges Ausfüllen über mehrere Seiten. Wir fragen nur das, was man fragen muss.

Schäden online melden

Du kannst wählen, wie du uns Deinen Schaden meldest. Wir sind per Mail, Chat oder Telefon für Dich da.

Digitaler Vertrag

Noch sind nicht alle Versicherungen im digitalen Zeitalter angekommen. Wir versuchen aber so viel wie möglich, mit dir elektronisch zu kommunizieren.

Einfach erreichbar

Wir betreiben kein klassisches „Callcenter“ mit Warteschleife. Persönlicher & schneller Kontakt ist uns wichtig.

Interessiert, aber noch unschlüssig?

Dann trage dich jetzt in unseren "Newsletter" ein...

Als kleines Dankeschön erhält jede 100. Anmeldung einen 20€ Amazon Gutschein *)

*) Letzter Glücklicher: "noch keiner" (Veröffentlicht auch auf unserer Facebook Page)

IN 1-2-3 SCHRITTEN DEIN SPORTBOOT VERSICHERN

01

Tarif auswählen

Wähle eines unserer sorgfältig vorselektierten Versicherungsangebote aus.

02

Formular ausfüllen & absenden

Wir brauchen Informationen zu Dir und Deinen Wünschen. Diese teilst Du uns über unseren „E-Antrag“ mit.

03

Versicherungsunterlagen erhalten

Je nach Versicherung bekommst du deine Unterlagen bequem per Email oder klassisch per Post.

WER WIR SIND ?

  • Junge, motiviere Versicherungs-Experten
  • Unabhängiger Versicherungsvermittler seit 2001
  • Bereits über 6000 zufriedene Kunden 
  • Derzeitige Weiterempfehlungsrate: 99%
  • Unser Motto: „Antwort innerhalb von 48 Stunden“

UNSERE VERSICHERUNGS PARTNER

Die Helvetia Versicherung Deutschland gehört zur Schweizer Versicherungsgruppe der gleichnamigen Muttergesellschaft, die seit 1858 in der Versicherungsbranche tätig ist. Helvetia ist ein zuverlässiger Partner für Privat- und Geschäftskunden und bietet Versicherungsschutz für viele Bereiche.

Für die Bootsversicherung und Yachtversicherungen hat Helvetia verschiedene Versicherungsmodelle erstellt. Zu finden sind günstige Angebote verbunden mit einem vielseitigen Versicherungsschutz. Du kannst deine Helvetia Bootsversicherung/Yachtversicherung direkt online auf unserer Website abschließen. Noch mehr Infos zur Helvetia Versicherung für Boote findest du auf der Unternehmens-Website.

Deine SPORTBootversicherung

Finde jetzt den günstigsten Tarif für Boote & Yachten

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

Deine Frage war nicht dabei ?

Kein Problem! Schicke uns einfach deine Frage. Wir antworten dir innerhalb von 48 Stunden.

PS: Bei uns antworten noch echte Menschen. Keine Bots :)

Durch Absenden der Nachricht erkläre ich mich damit einverstanden, dass mich die versicherDich GmbH einmalig (oder falls nötig mehrfach) kontaktiert, um meine Fragen bestmöglich zu beantworten.

Durch Absenden der Nachricht erkläre ich mich damit einverstanden, dass mich die versicherDich GmbH einmalig (oder falls nötig mehrfach) kontaktiert, um meine Fragen bestmöglich zu beantworten.

Deine SPORTBootversicherung

Finde jetzt den günstigsten Tarif für Boote & Yachten

Anbieter unabhängiger Vergleich nach § 60 VVG

NOCH FRAGEN ?

Unser Team berät dich gern!

Ruf einfach an:

0221 82 82 39 29 (Mo-Fr 09:00- 18:00 Uhr)

Oder klicke auf den Button unten