Directors & Officers Versicherung: Warum ​sie so wichtig​ ist?

D&O Versicherung: Warum diese Versicherung immer wichtiger wird

​Sich immer schneller ändernde Prozess-Stukturen innerhalb ​von Unternehmen führen dazu, dass Vorstände und Führungsriegen auf den Schutz einer D&O ​Police kaum noch ​verzichten können. Eine D&O ​Versicherung sichert Führungskräfte gegen Schadenersatzansprüche ab. ​Schadenersatzansprüche können sowohl von Mitarbeitern aus dem Unternehmen selbst, als auch von Dritten an die Geschäftsführung herangetragen werden.

Schneller als gedacht ist ein Fehler begangen, für den die Geschäftsführung im Falle eines Schadens heutzutage mit ihrem privaten Vermögen aufzukommen hat.

Um ​den Zugriff auf das private Vermögen ​zu schützen, gibt es nur einen gangbaren Weg: Der frühzeitige Abschluss einer D&O Versicherung, die sich mit ihrer Deckungssumme an den Bedürfnissen und den Tätigkeiten der zu versichernden Führungskraft orientiert.

Ihre D&O Versicherung

Finden Sie die günstigsten Tarife für Ihr Unternehmen

Kostenlose & Unverbindliche Beratung

Ohne D&O Versicherung zahlt die Führungskraft gerichtliche Abwehrkosten selbst

Kosten, die bei einem Schadenersatzanspruch entstehen, sind nicht allein die Kosten eines entstandenen Schadens selbst. Kommt beispielsweise der Vorwurf eines Vorsatzes auf, ist der Versicherungsnehmer im Rahmen der Beweislastumkehr in der Pflicht, nachzuweisen, dass seinerseits keine willentliche Pflichtverletzung und damit kein Vorsatz im eigentlichen Sinne vorliegt. D&O Versicherungen treten für die Schadensregulierung dann ein, wenn die Pflichtverletzung ohne Wissen des Versicherten stattgefunden hat. Dabei kann die Pflichtverletzung im Rahmen der Rückwärtsdeckung einer D&O Police in bestimmten Fällen sogar vor dem Abschluss der Versicherung selbst liegen.

​Vor Gericht rechtskräftig zu beweisen, dass eine Pflichtverletzung nicht vorsätzlich war, ist ein Prozedere, das abermals mit nicht geringen Kosten verbunden sein kann. In diesem Zusammenhang ist von ​sogenannten Abwehrkosten die Rede, die der Versicherungsnehmer bei einem Vorwurf selbst zu tragen hat, es sei denn er verfügt über eine gute D&O Versicherung, die rechtliche Abwehrkosten im Versicherungsschutz beinhaltet. Somit ist eine D&O Versicherung nicht nur als regulierende Instanz im Schadensfall von Bedeutung, sondern auch als Rechtschutz bei Vorsatzvorwurf. 

Eine gute D&O Versicherung steht zunächst auf der Seite des Versicherungsnehmers und ist in den Prozess der Prüfung, inwiefern und ob ein Vorsatz nachweisbar ist, involviert. Die sogenannten Abwehrkosten werden, sofern kein Vorsatz rechtlich nachweisbar ist, von der D&O Versicherung übernommen. Das Vermögen des versicherten Managers bleibt dabei unberührt.

Wer schreibt hier?


​​Martin Krippner, geboren 1979 in Marburg und Familienvater zweier Söhne. Bereits seit dem Jahr 1998 bin ich im Bereich "Versicherungen" tätig, seit 2002 als unabhängiger Makler mit Schwerpunkt Gewerbeversicherungen und Hausverwaltungskonzepte. Mit der versicherDich Gmbh wollen wir dir Versicherungen als modernes Onlineprodukt präsentieren und dich so gut beraten, wie wir dich auch klassisch Offline beraten würden. Damit du immer das beste Versicherungsprodukt für dich findest...

D&O Versicherung: Sinnvoller Bilanzschutz für das Unternehmen

D&O Versicherungen werden nicht nur von Führungskräften auf eigene Rechnung abgeschlossen (persönliche D&O). Unternehmen schließen häufig sogenannte Firmenpolicen ab (Firmen ​D&O) und sichern somit ihre Führungskräfte auch im Interesse des Unternehmens ab. D&O Versicherungen sind für Unternehmen aus mehrerlei Gründen ​empfehlenswert. Im Falle eines Schadens für das Unternehmen muss zum Beispiel nicht in den Privatsphäre der Geschäftsführung vollstreckt werden. 

Verhandlungen gestalten sich mit ​Versicherungen angenehmer und Vergleiche lassen sich einfach und vor allem schneller schließen. Das Unternehmen vermeidet auf diese Weise hohe Kosten, die im Rahmen ​juristischer Verhandlungen entstehen würden. Imageschäden aufgrund von öffentlichen Prozessen und Schlammschlachten können somit vermieden werden. Negative Publicity bleibt aus.

Ein weiterer Punkt, der eine D&O Versicherung aus Sicht eines Unternehmens wichtig macht, ist ein möglicher Innovationsstau, der bei Unternehmen vor allem dann entsteht, wenn ​Führungskräfte nicht durch eine D&O Police abgesichert sind. Wichtige Entscheidungen, die im Sinne einer innovativen Weiterentwicklung des Unternehmens wichtig wären, werden aus Angst vor Fehlentscheidungen und Konsequenzen nicht oder erst sehr spät getroffen. 

Eine D&O Versicherung hält der Führungskraft und dem Unternehmen gleichermaßen den Rücken frei und fördert auf diese Weise innovative Prozesse auf vielen Ebenen.

Wichtig für den Abschluss einer D&O Versicherung ist eine kompetente Beratung

Immer mehr Versicherer bieten Versicherungsprodukte aus dem Bereich der D&O Policen an. Bei kaum einer anderen Versicherung ist es von so großer Bedeutung, dass das Versicherungsprodukt individuell auf die eigenen Bedürfnisse und beruflichen Aktivitäten der zu versichernden Führungskraft ausgerichtet ist.

Nutzen Sie daher im Vorfeld ​unsere kompetente Beratung, die Ihnen die Kernpunkte einer professionellen D&O Versicherung näherbringt. ​Mit unserer Hilfe finden Sie eine auf Ihre persönlichen Bedürfnisse maßgeschneiderte D&O ​Police. ​Unsere objektive Beratung stellt sicher, dass Sie anbieterübergreifend und umfassend über die Vor- und Nachteile der jeweiligen D&O Policen informiert werden.

Leider wird es zunehmend schwierig eine gute, objektive Beratung zu erhalten, da ​Versicherer selbst natürlich in hohem Maße daran interessiert sind, ihr jeweils eigenes Versicherungsprodukt zu verkaufen. Verzichten Sie daher nicht auf eine individuelle Beratung.

Ihre D&O Versicherung

Finden Sie die günstigsten Tarife für Ihr Unternehmen

Kostenlose & Unverbindliche Beratung

RATGEBER ARTIKEL ZUM THEMA D&O-VERSICHERUNG

​KONTAKT

>