D&O Versicherung Sinnvoll? Für wen lohnt sich der Abschluss?

D&O Versicherung: Für wen sie sich lohnt und was sie kostet

D&O Versicherungen gewinnen für mittelständische und kleinere Betriebe an Bedeutung. In großen börsennotierten Unternehmen sind sie bereits unerlässlich. Versicherungen versichern Führungskräfte und Manager gegen Schadensersatzansprüchen, die von außen oder aus dem eigenen Unternehmen gegen sie geltend gemacht werden. 

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass sich der Abschluss einer D&O Versicherung für alle Personen empfiehlt, die einer Führungsaufgabe nachgehen. Der Personenkreis ist groß: Versichert werden vornehmlich Manager, Aufsichtsräte, Vorstände, Geschäftsführer und Verwaltungsräte. Aber auch Prokuristen, Generalbevollmächtigte und Betriebsleiter sichern sich immer häufiger durch eine D&O Police ab. Leitenden Angestellten in jeder Position ist absolut zu empfehlen eine D&O Versicherung abzuschließen, um sich gegen sämtliche Eventualitäten mit dem richtigen Versicherungsschutz abzusichern.

Warum sich die D&O Versicherung für alle Führungskräfte und Personen mit geschäftsführenden Tätigkeiten lohnt? Ganz einfach: Werden Ansprüche gegen Sie als Geschäftsführer geltend gemacht, haften Sie mit ihrem privaten Vermögen. Und das sogar in unbegrenzter Höhe.

Ihre D&O Versicherung

Finden Sie die günstigsten Tarife für Ihr Unternehmen

Kostenlose & Unverbindliche Beratung

So hält Ihnen die D&O Versicherung den Rücken frei

Überall dort, wo gearbeitet wird, werden naturgemäß auch Fehler gemacht. Davon sind auch die Etage der Geschäftsführung und leitende Angestellte eines Unternehmens nicht ausgeschlossen. Werden Entscheidungen getroffen, die sich im Nachgang als Fehlentscheidung erweisen, kann es für den Geschäftsführenden, der die Entscheidung zu verantworten hat, schnell teuer werden. Werden aus den eigenen Reihen Schadensersatzansprüche geltend gemacht, haftet die verantwortliche Führungskraft mit ihrem privaten Vermögen. Auf Unternehmensebene kann es sich schnell um Forderungen handeln, die die Summe von mehreren Hunderttausend Euro oder sogar Millionenbeträge übersteigt.

Eine D&O Versicherung verschafft der Geschäftsführung die nötige Rückendeckung, um Entscheidungen zu fällen und das Unternehmen durch vielseitige Maßnahmen nach vorne zu bringen. Der Vorteil der D&O Versicherung: Eine D&O Police fungiert in vielen Fällen auch als rechtliche Absicherung, sollte einmal der Vorwurf eines Vorsatzes im Raum stehen. D&O steht für "directors and officers" und zeigt, dass die Versicherung auf die Tätigkeiten von Managern und Geschäftsführern abgestimmt ist. Eine persönliche D&O Versicherung, also eine Police, die auf Sie abgestimmt ist, sichert Sie gegen eine Vielzahl von Schadensmöglichkeiten ab.

Rechtliche Abwehrkosten, für die die Führungskraft eines Unternehmens mit ihrem Privatvermögen einstehen müsste, werden von den D&O Versicherungen übernommen, sofern dem Versicherungsnehmer keine wissentliche Pflichtverletzung nachgewiesen werden kann. Für weitere Informationen nehmen Sie Kontakt per E-Mail oder Telefon zu uns auf.

Mit einer D&O Police potentielle Fehler von Mitarbeitern versichern

Die Geschäftsführung ist für alle Abläufe im Unternehmen verantwortlich. In großen Unternehmen besteht die Geschäftsführung aus mehreren Ebenen, die die erweiterte Geschäftsführung bilden. Verantwortlich ist ein Manager in letzter Instanz für alle Prozesse und Arbeitsvorgänge, die seine Mitarbeiter entscheiden und bearbeiten. Somit sind durchaus Fälle denkbar, bei denen die Führungskraft auch für die Fehler anderer mit dem eigenen Privatvermögen haftet. Dieses Risiko einzugehen, ist aus objektiver Sicht waghalsig. Eine entsprechende D&O Versicherung versichert auch diese Eventualität zuverlässig.

Wer schreibt hier?


​​Martin Krippner, geboren 1979 in Marburg und Familienvater zweier Söhne. Bereits seit dem Jahr 1998 bin ich im Bereich "Versicherungen" tätig, seit 2002 als unabhängiger Makler mit Schwerpunkt Gewerbeversicherungen und Hausverwaltungskonzepte. Mit der versicherDich Gmbh wollen wir dir Versicherungen als modernes Onlineprodukt präsentieren und dich so gut beraten, wie wir dich auch klassisch Offline beraten würden. Damit du immer das beste Versicherungsprodukt für dich findest...

So schützt die D&O Versicherung vor rückwirkenden Schadenersatzansprüchen

Vorstände, Aufsichtsräte und Vereinsvorsitzende wechseln in regelmäßigem Turnus. Nach Amtsniederlegung lässt eine Führungsnachfolge nicht lange auf sich warten. Das Niederlegen des Amtes der Geschäftsführung heißt aber nicht, dass der ehemalige Manager nicht mehr für seine Entscheidungen in der Vergangenheit haftbar gemacht werden kann. Viele Ansprüche und Risiken können mit dem richtigen Versicherungsschutz vorweg unschädlich gemacht werden.

Sollte ein Geschäftsführer nach seinem Rücktritt mit einer Schadenersatzforderung konfrontiert werden, so kommen die sogenannten Nachhaftungs- bzw. Nachmeldefristen zum Tragen. Diese sind für eine D&O Police essentiell und sorgen dafür, dass die Deckungen für ehemalige Geschäftsführungen, die bereits aus dem Unternehmen ausgeschieden sind bzw. ihr Amt niedergelegt haben, weiterhin ihre Gültigkeit behalten.

Nachmeldefristen betragen bei den meisten Versicherern 3 bis 5 Jahre. Der Nachhaftungszeitraum ist nicht mit der sogenannten Rückwärtsversicherung einer Police zu verwechseln. Letztere versichert das operative und strategische Handeln der Führungskraft, welches zeitlich vor Abschluss der D&O Versicherung zu verorten ist. Unternehmen sollten bei der Wahl eines D&O Versicherers also genau auf die Fristen für die Nachhaftungsfrist für ihre Manager, Führungskräfte und Geschäftsführer achten. Gute D&O Versicherungen müssen Versicherungsnehmer auch nach Kündigung der Versicherung für einen gewissen Zeitraum schützen. Die Nachhaftungsfrist ist nicht nur sinnvoll, sondern bei einer D&O Versicherung unerlässlich und wichtiger Bestandteil und muss zum Versicherungsschutz gehören.

D&O Versicherung: Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Merkmal einer hochwertigen D&O Police, die Sie umfassend absichert, ist, dass sie zum einen flexibel auf Veränderungen reagiert und auf Ihre persönlichen Bedürfnisse in der vorherrschenden Unternehmensstruktur angepasst werden kann. Die D&O Versicherung muss Sie vor sämtlichen Folgen schützen.

Durch den individuellen Versicherungsschutz ist es nicht möglich, beispielhaft Preise zu nennen, dennoch garantieren wir unseren Kunden alles uns Mögliche zu tun, um ihnen die günstigste sowie umfangreichste D&O Versicherung anbieten zu können. Die Versicherungsbeiträge orientieren sich zum einen an den Umsätzen der Firma und zum anderen an der Rechtsform des Unternehmens. So ist es maßgeblich, ob es sich um ein Verein, eine Stiftung oder ein börsennotiertes Unternehmen handelt. Zahlen Vorsitzende von Vereinen und kleinen Unternehmen Beträge, die unter 200 € pro Jahr liegen, können für Unternehmen, die börsennotiert sind und mehrere Millionen Euro im Jahr erwirtschaften, mehrere Tausend Euro pro Versicherungsjahr zusammenkommen.

D&O Versicherungen mit individuell angepassten Deckungssummen erhalten Sie bei uns. Wir beraten Sie hinsichtlich aller wichtigen Vertragsbestandteile, wie zum Beispiel Nachmeldefristen sowie Ausschlüsse und erstellen konkret auf Ihren Fall angepasste Policen-Vorschläge. Unsere D&O Versicherer bieten für jeden leitenden Angestellten den passenden Versicherungstarif.

Ihre D&O Versicherung

Finden Sie die günstigsten Tarife für Ihr Unternehmen

Kostenlose & Unverbindliche Beratung

RATGEBER ARTIKEL ZUM THEMA D&O-VERSICHERUNG

KONTAKT

>